Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Neustadt vox aeterna singt im Kloster Mariensee
Umland Neustadt vox aeterna singt im Kloster Mariensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 03.06.2018
Das Vokalensemble vox aeterna.
Das Vokalensemble vox aeterna. Quelle: Felix C. Haase
Anzeige
Mariensee

Der Marienseer Kreis lädt zu einem Sommerkonzert mit dem Vokalensemble vox aeterna in der Klosterkirche Mariensee ein. Das Konzert mit dem Titel „Dreams and Visions" wird am Sonntag, 3. Juni, ab 16 Uhr zu hören sein.

Das musikalische Programm ist ein sehr besonderes, weil ausschließlich A-cappella-Arrangements zeitgenössischer Komponisten zu hören sein werden. Die Stücke drehen sich um Träume, Sehnsüchte und Wünsche der Menschen.

Das Ensemble beginnt mit dem Stück „Leonardo Dreams of His Flying Machine“ von Eric Whitacre. In einem eindrucksvoll vertonten Gedicht von Charles Anthony Silvestri mit Fragmenten aus den Notizbüchern von Leonardo da Vinci wird von da Vincis unermüdlichen Vision und Begierde gesungen, das Fliegen zu beherrschen.

In den Stücken „Magic Songs“ von Murray Schafer geht es um den Traum, mit magischen Texten und Laute von Menschen zerstörte Naturräume wiederherzustellen. Eine ganz andere Facette vom Träumen verbindet Werke von Richard Wagner („Träume“), Sven-David Sandström („Four Songs of Love“) und Bengt Ollén („Trilo“). Sie drücken in liebevollen Worten die Sehnsüchte nach geborgener Zweisamkeit, aber auch die Qualen unerfüllter Liebe aus.

Zu hören sind außerdem „Die Stimme des Kindes“ von Jaakko Mäntyjärvi und „Enigma I“ von Beat Furrer. Neben der A-cappella-Chormusik erklingen zwei Werke für das orientalische Instrument Tar, gespielt von Parisa Safikhani. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden gebeten.

Von Markus Holz