Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mann bei Sturz in Leinewehr schwer verletzt
Umland Pattensen Nachrichten Mann bei Sturz in Leinewehr schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 24.07.2013
Von Kim Gallop
Der Mann hatte versucht über die Mauer des Wehrs zu balancieren und verlor das Gleichgewicht.
Der Mann hatte versucht über die Mauer des Wehrs zu balancieren und verlor das Gleichgewicht. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Pattensen

Nach Auskunft von Pattensens Stadtfeuerwehrsprecher Henning Brüggemann war der 32-Jährige mit Freunden im Bereich des Leinewehres (Am Anger) unterwegs. Sie wollten einen entspannten Tag verbringen. Bei dem Versuch, auf der etwa vier Meter hohen Ufermauer des Wehres zu balancieren, verlor er offenbar das Gleichgewicht und stürzte auf den Boden der Wehranlage. Dort blieb er schwer verletzt, aber ansprechbar, liegen. Die anwesenden Freunde verständigten Rettungsdienst und Feuerwehr.

Ein junger Mann ist am Dienstagabend bei einem Unfall an einem Leinewehr bei Pattensen schwer verletzt worden.

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes war die Ortsfeuerwehr Schulenburg ab etwa 20.40 Uhr mit 18 Kräften, zwei Fahrzeugen und einem Boot im Einsatz. „Da eine Rettung über die Steckleiter nicht möglich war, setzten die Schulenburger Kameraden das Rettungsboot ein, um den Verletzten unterhalb des Wehres aufzunehmen und ein Stück weiter flussabwärts dem Rettungsdienst zu übergeben“, teilt Brüggemann mit. Der Mann hatte sich Kopf- und Beinverletzungen zugezogen. Für die Schulenburger Feuerwehr war der Einsatz gegen 21.10 Uhr beendet.

Johannes Dorndorf 21.07.2013