Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Italien holt sich den Titel bei Mini-WM
Umland Pattensen Nachrichten Italien holt sich den Titel bei Mini-WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 13.06.2014
Endspiel: Italien setzt sich mit 2:0 gegen Spanien in der Mini-WM durch. Quelle: Tobias Lehmann
Anzeige
Hüpede

Die Grundschule Hüpede hatte gemeinsam mit dem Förderverein und der Spielvereinigung Hüpede/Oerie zu dieser Veranstaltung eingeladen, bei der sechs Mannschaften aus Grundschulen in Gestorf, Hüpede, Jeinsen und Pattensen gegeneinander spielten. „Alle Mannschaften haben sich eine Nation ausgesucht, die sie repräsentieren“, sagte Adam Juszczak, Leiter der Grundschule in Hüpede. Dieter Kliem, Fußball-Jugendleiter der Spielvereinigung, ergänzte: „Die Schüler haben das Thema auch in der Schule behandelt und zum Beispiel Fahnen der Nationen gebastelt und sich auch damit beschäftigt, wo die Länder auf der Erdkugel liegen.“

Alle Schüler spielten mit Ehrgeiz und Leidenschaft, bis es schließlich zum Finale zwischen Hüpede als italienische Mannschaft und den Pattensern kam, die als spanische Spieler antraten. Spanien hätte ein Unentschieden gereicht, doch die Italiener schossen bereits früh das 1:0. Kurz vor Ende wurde ein Pfiff des Schiedsrichters falsch interpretiert und die Hüpeder brachen in Jubel aus, obwohl das Spiel noch lief. Doch die Schüler konnten die Führung halten und sogar noch ausbauen. Petra Hartmann, Sportlehrerin aus Jeinsen, wies die Schüler an, sich zu stärken, etwas zu essen und zu trinken. „Ob Löw das seinen Jungs auch nach dem Spiel sagt?“, fragte sie augenzwinkernd.

Von Tobias Lehmann

Kim Gallop 13.06.2014
Tobias Lehmann 10.07.2014
Kim Gallop 12.06.2014
Anzeige