Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Im Rathaus zählen nicht alle Anwohner dazu
Umland Pattensen Nachrichten Im Rathaus zählen nicht alle Anwohner dazu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 22.06.2018
Schmerzliche Lücken: Thiedenwiese und Lauenstadt fehlen. Quelle: Kim Gallop
Anzeige
Thiedenwiese/Lauenstadt

Das neue Rathaus sollte der Stolz der Stadt sein. Für Ratsmitglied Dirk Meyer, Sprecher der Unabhängigen von UWG/UWJ, ist die Freude allerdings erheblich getrübt. Die Glastüren im Eingangsbereich sind mit den Namen der Ortsteile geschmückt, allerdings fehlen Lauenstadt und Thiedenwiese. In der Ratssitzung am Donnerstag stellte Meyer dazu eine Anfrage. Bürgermeisterin Ramona Schumann antwortete, dass nur die Stadtteile ausgewählt wurden, die in der Hauptsatzung der Stadt Pattensen aufgeführt seien. Offenbar auf alles vorbereitet, nahm Meyer prompt die Satzung zur Hand und las vor, dass darin selbstverständlich auch Lauenstadt und Thiedenwiese genannt sind. „Darüber könnte man sich unterhalten und streiten“, meinte Schumann, „aber nicht hier und jetzt. Die Tagesordnung ist lang genug.“ Am Freitag hat Meyer, der als Ortsvorsteher mit beiden Ortschaften besonders verbunden ist, beantragt, die Beschriftung der Glastüren zu korrigieren. Die lückenhafte Aufzählung diskriminiere Lauenstadt und Thiedenwiese und weise diese „als nicht dazu gehörig aus, obwohl diese schon im 11. beziehungsweise im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt“ wurden.

Von Kim Gallop