Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 40 Teams machen bei Lindener Hatz mit
Umland Pattensen Nachrichten 40 Teams machen bei Lindener Hatz mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 25.06.2018
Warten auf den Wechsel: Die Teilnehmer an der Lindener Hatz am Beckenrand. Quelle: Achim von Lüderitz
Pattensen-Mitte

Bereits zum dritten Mal war das Pattenser Schwimmbad Austragungsort eines nicht ganz alltäglichen Sportereignisses. Die Lindener Hatz ist eine Art Volkstriathlon, bei dem Freizeitsportler in Zweierteams antreten und sich in verschiedenen Disziplinen messen. Aber der Wettbewerb wird auch gerne von ambitionierten Athleten besucht, bei denen schon das perfekte sportliche Outfit erkennen ließ, dass sie mit einer gehörigen Portion Ehrgeiz an den Start gehen.

„Das kühle und unbeständige Wetter hat uns sicher einige Teilnehmer gekostet“, sagte Cheforganisator Christian Majoni vom Sportverein Victoria Linden. Er war aber schließlich auch mit den 40 teilnehmenden Teams am Wochenende, also 80 Startern, durchaus zufrieden. 30 Helfer aus dem Verein kümmerten sich um Laufstrecken, Zeitmessungen und Ausschilderungen der Strecken, aber auch um Speisen und Getränke.

„Wir kommen immer wieder gerne nach Pattensen, denn hier haben wir die besten Voraussetzungen“, sagte Majoni, der in Oerie wohnt. „Für einen Vormittag wird uns das gesamte Bad zur Verfügung gestellt, und die Veranstaltung lockt immer zahlreiche Zuschauer an, die die Wettkämpfer lautstark unterstützen.“

Im Fun- und Jugendbereich folgten auf das 400-Meter-Schwimmen im Freibad das „Run and Bike“ auf einer 5,6 Kilometer langen Strecke rund um das Bad und durch die Feldmark. Dabei ist es Team-Mitgliedern überlassen, wer wie lange läuft oder ob Teile der Strecke mit dem Fahrrad zurücklegt werden.

Im Sprintbereich ging es für die ambitionierteren Starter - zu erkennen an ihren hautengen, schwarzen Badeanzügen und schnittigen Rennrädern - zu den gleichen Bedingungen, allerdings über eine 1000-Meter-Strecke im Bad und eine elf Kilometer lange Lauf-und Radstrecke. Bei den Profis ging es schon um Sekunden, wenn es galt, den Schwimmanzug in kürzester Zeit mit der Radler-Ausrüstung zu tauschen. Ein Besuch der Umkleidekabine hätte das Team wahrscheinlich aussichtslos zurückgeworfen, so fand der Dress-Wechsel unter freiem Himmel statt.

„Aber bei den meisten steht der Leistungsgedanke nicht im Vordergrund, sondern der Wunsch, eine sportliche Atmosphäre zu schaffen, die die ganze Familie einbindet“, betont Majoni. So traten Väter mit ihren Töchtern gegen Mütter mit ihren Söhnen an, Kegelklubs maßen mit Skatrunden ihre sportlichen Kräfte und sorgten ganz nebenbei durch die Intervallmethode zwischen Schwimmen, Laufen und Radeln für einen Wettbewerb mit gesundheitssportlichem Wert.

Von Achim von Lüderitz

Nachrichten Pattensen/Hemmingen/Springe - Spaßmarsch der Feuerwehr kommt gut an

Es war sicherlich die lustigste unter den Veranstaltungen anlässlich des Jubiläums der Feuerwehr Pattensen. Befreundete Ortsfeuerwehren und Vertreter privater Einrichtungen nahmen am Spaßmarsch teil.

25.06.2018

Der dritte Abiturjahrgang der KGS Pattensen erreichte mit 2,48 den bisher höchsten Noten-Durchschnitt. Von den 45 Absolventen bekamen elf ein Einserabitur.

24.06.2018

In der vollbesetzten Aula der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen wurden am Freitag die Haupt- und Realschulabsolventen feierlich entlassen. Dabei ging es nicht nur um die akademische Leistung.

24.06.2018