Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bald ziert das Wort Rathaus die Glasfront
Umland Pattensen Nachrichten Bald ziert das Wort Rathaus die Glasfront
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 10.06.2018
Der Vorplatz des neuen Rathauses ist nahezu fertig gestellt. Quelle: Tobias Lehmann
Anzeige
Pattensen-Mitte

In einigen Gängen des neuen Rathauses in Pattensen stehen noch Umzugskisten. Auch vor dem Gebäude laufen noch letzte Arbeiten. Doch alles nähert sich dem Abschluss. Der Vorplatz ist nahezu fertig gestellt. „Auch der Gehweg vor dem Rathaus ist mittlerweile freigegeben“, teilt der Erste Stadtrat Axel Müller mit. Die Arbeiten am Radweg sollen in den nächsten Tagen beendet werden.

Seit knapp zwei Monaten ist die gesamte Pattenser Verwaltung jetzt in dem Gebäude untergebracht. Im Vorfeld gab es Zweifel, ob die 55 Parkplätze reichen werden. „Diese stellten sich als nicht gerechtfertigt heraus“, sagt Müller. Stadtsprecherin Andrea Steding weist darauf hin, dass die Stadt jetzt 55 Parkplätze gewonnen habe, die zum Beispiel auch für größere Veranstaltungen am Wochenende den Bürgern frei zur Verfügung stehen.

Anzeige

Auf der Glasfront soll demnächst auch noch groß das Wort „Rathaus“ angebracht werden. Auf den Zusatz Pattensen wird verzichtet. „Wir gehen davon aus, dass das den meisten Besuchern wahrscheinlich klar sein wird“, sagt Müller augenzwinkernd.

Von Tobias Lehmann