Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Howdy, Partner!
Umland Pattensen Nachrichten Howdy, Partner!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.08.2014
Country ist ihre Musik: Die Smalltown Cowboys mit Michael Hahne (obere Reihe, von links), Peter Stojadinovic, Rolf Ebeling, Hanna Friedrich, Manfred Siebenhaar (unten, von links), Stephan Veit und Stephanie Doughty. Quelle: Handout
Anzeige
Pattensen

Wenn in Pattensen fünf Männer in Cowboyhüten und bestickten Hemden und zwei Frauen auf der Bühne stehen und Hits von Johnny Cash, Dolly Parton und Allan Jackson schmettern, dann sind es die Smalltown Cowboys. Seit 21 Jahren besteht die Pattenser Band, die sich der Countrymusik verschrieben und sich in der Szene einen Namen gemacht hat.

In der aktuellen Besetzung mit Stephan Veit, Hanna Friedrich, Peter Stojadinovic, Stephanie Doughty, Michael Hahne, Rolf Ebeling und Manfred Siebenhaar gibt es die Band seit einem Jahr. „Stephanie war ein echter Glücksgriff“, sagt Stephan Veit. Die 27-Jährige ist das neueste Mitglied. „Es ist nicht einfach, eine junge, hübsche Sängerin zu finden, die Spaß an Country hat und mit so alten Kerlen wie uns Musik machen will.“ Immerhin ist die Sängerin 25 Jahre jünger als das zweitjüngste Bandmitglied.

Anzeige

Für die Countrymusik hätten sie sich aus ganz einfachen Gründen entschieden: „Das war eigentlich nur altersbedingt“, sagt Hanna Friedrich. „Hip-Hop schien uns unpassend und Oldies waren ausgelutscht.“ Bei seinem Amerikaurlaub mit Schlagzeuger Peter Stojadinovic haben die beiden dann ihre Liebe zur Countrymusik entdeckt und sind ihr seit mehr als 20 Jahren treu geblieben.

„Die Countryszene ist anders als andere Musikszenen“, sagt Veit. „Da muss man es sich erst mal verdienen, zu den Festivals eingeladen zu werden.“ Das habe die Band geschafft und somit eigentlich alles erreicht, was sich ihre Mitglieder zum Ziel gesetzt haben. Nach jahrelangem Touren durch ganz Deutschland wollen es die Kleinstadtcowboys in Zukunft ruhiger angehen lassen: „Wir haben noch großen Spaß daran, Musik zu machen, aber keinen mehr an der weiten Reiserei“, sagt Veit.

Um trotz der seltener werdenden Auftritte nicht auf ihre Musiker verzichten zu müssen, kommen die Fans donnerstags ab 19.30 Uhr zu den offenen Proben im eigenen „Klubhaus“ am Werner-von-Siemens-Weg im Pattenser Gewerbegebiet. „Dann wird auch mal gegrillt oder ein Bierchen getrunken“, sagt Veit. Doch natürlich spielen die Musiker noch immer bei Veranstaltungen in der Region: „Nur muss es zu uns passen, für ’nen Abi-Ball oder so lassen wir uns nicht buchen – das sind einfach nicht wir“, sagt Veit.

Von Lisa Malecha

Zur Person: Rolf Ebeling

Steht nicht nur auf Johnny Cash und Dolly Parton: Gitarrist Rolf Ebeling (65) ist eigentlich Beatles-Fan. 

Meine erste gekaufte Platte:

„Please Please Me“ von den Beatles

Lieblingsband oder -interpret:

Die Beatles natürlich

Mein erster Konzertbesuch:

Amanda Lear in der Stadthalle

Wenn ich gute Laune habe, lege ich auf ...

Alan Jackson

Und wenn ich schlechte Laune habe ...

Gar nichts. Wenn ich Musik höre, schlägt die schlechte Laune wieder in gute um.

Mein Autoradio ist eingestellt auf ...

Radio21

„Right Now“ (Hörprobe):

„Picture“ (Hörprobe):

Kim Gallop 31.07.2014
Kim Gallop 30.07.2014
Anzeige