Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Das kosten Promi-Autogramme aus Laatzen und Umgebung
Umland Pattensen Nachrichten Das kosten Promi-Autogramme aus Laatzen und Umgebung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 09.07.2018
Autogrammkarten von Per Mertesacker kosten im Netz je nach Ausführung zwischen 3 und 17 Euro. Quelle: Daniel Reinhardt
Anzeige
Laatzen/Hemmingen/Pattensen

In diesem Internet gibt es ja bekanntlich alles zu kaufen. Eine Düsseldorfer Tankstelle etwa, ein Milchglas, aus dem Justin Bieber getrunken haben soll, oder ein von Scarlett Johannsen gefülltes Taschentuch. Da muss es nicht verwundern, dass auch Autogrammkarten bekannter Menschen bei Auktionsplattformen wie Ebay hoch gehandelt werden. Doch nach welchen Kriterien geht es da eigentlich – und wie schneiden Promis aus Laatzen, Pattensen und Hemmingen ab?

Die Bürgermeister der drei Städte sind schon mal nicht vertreten. Fragt sich, warum: Geben sie keine Autogramme oder werden diese auf dem Schwarzmarkt rund um Leine-Center, Markt- und Rathausplatz verkauft? Da sind die Bundespolitiker schon erfolgreicher. Maria Flachsbarth, 54, CDU, seit 2002 für das südliche Hannover im Bundestag, kostet als Autogrammkarte zwischen 2,49 und 2,69 Euro. Verkäufer „Karl-Heinz" weist darauf hin, dass sie in einem "sehr guten, dem Alter entsprechenden Zustand" sei – also die Karte, über Frau Flachsbarth steht uns kein Urteil zu. Auf ein Autogramm älteren Jahrgangs jedenfalls gibt es 20 Prozent Rabatt, Verkaufpreis 1,75 Euro.

Anzeige

Ähnlich hoch im Kurs steht Matthias Miersch, 49, SPD, Bundestagsabgeordneter aus Grasdorf. Die original von ihm signierte Autogrammkarte im „TOP Zustand" ist für 2,49 Euro zu haben. Beide Politiker sind offenbar noch nicht profiliert genug. Zum Vergleich: Autogramme der Bundeskanzlerin Angela Merkel, des ehemaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder und Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier werden für je 4,99 Euro gehandelt. Ansonsten gilt für Politiker das gleiche wie in der Klatschpresse: Je Skandal, desto wertvoller. Erich Honeckers Unterschrift mit Konterfei kostet jedenfalls 99 Euro.

Das kosten Promi-Autogramme aus Laatzen und Umgebung

Was machen die aktiven Volksvertreter falsch, dass ihre Signatur so günstig zu haben ist? Ganz einfach: Sie sind im falschen Verein. Per Mertesacker etwa, 33 und gebürtiger Pattenser, kommt schon aus seiner Zeit bei Hannover 96 auf rund drei Euro, dabei spielte er dort nur bis 2006. Als Nationalmannschaftsspieler stieg er auch preislich in eine andere Klasse auf: Die 2014er Spielerkarte des Deutschen Fußball-Bundes kostet in der einfachen Ausführung 4,99 Euro – in der Gold Edition ist der amtierende Weltmeister aber 16,99 Euro wert.

Dann ist da noch der Laatzener Marcel Halstenberg, 26. Er spielt beim Erstligisten RB Leipzig und gab im November 2017 sein Debüt in der Fußball-Nationalmannschaft. Als Leipziger Spieler ist sein Autogramm für 2,99 bis 3,99 Euro zu haben. Einen zehnmal höheren Wert erzielt er als ehemaliger Borusse: Autogramme aus den Saisons 2011/12 und 2012/13 in Dortmund kosten 29,99 und 39,99 Euro.

Gegen eine kommen sie aber alle nicht an. Die teuerste Signatur hat eine Dame, die im April vor 200 Jahren geboren wurde und im Pattenser Gebiet namentlich verewigt ist: Marie von Sachsen-Altenburg, letzte Königin von Hannover, Besitzerin der Marienburg. Sie schrieb ihrer Freundin eine Postkarte mit dem Text: „Meiner lieben Gräfin Schönfeld mit recht warmen treuen Segenswünschen zum neuen Jahr 1887." Dafür muss ein interessierter Käufer schlappe 180 Euro berappen.

Daraus lässt sich aber auch schließen: Die Promis aus der Region müssen sich nicht ärgern. Den wahren Wert eines jeden bestimmt die Geschichte. Und dafür haben alle außer Marie noch Zeit.

Von Katharina Kutsche