Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vereine freuen sich über Zuschüsse
Umland Pattensen Nachrichten Vereine freuen sich über Zuschüsse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:19 05.12.2016
Von Tobias Lehmann
Vertreter der Vereine freuen mit Geschäftsstellenleiter Jan-Erik Schweppe (ganz hinten) sich über die Zuschüsse für ihre Arbeit von der Volksbank. Quelle: Tobias Lehmann
Anzeige
Pattensen

"Fragen kostet nichts", sagt Jan-Erik Schweppe, der im November die Geschäftsstellenleitung der Volksbank in Pattensen übernommen hat. Er regt mit diesem Satz die Vereine an, sich mit ihren Wünschen an die Volksbank zu wenden. Für manche Projekte können innerhalb der Aktion Gewinnsparen Zuschüsse gewährt werden. Diese werden immer am Ende eines Jahres ausgeschüttet.

Diese Jahr bekommen der Förderverein des Hallenbads Pattensen, der Förderverein des Jugendfußballs im TSV Pattensen, der Förderverein der KGS Pattensen, der Landfrauenverein Pattensen und der Koldinger Sportverein jeweils 500 Euro, der Verein Heuhüpfer in Hiddestorf 400 Euro, und der Verein Mobile in Pattensen, die Freiwillige Feuerwehr Oerie und der Förderverein der Grundschule Hiddestorf jeweils 200 Euro.

Vertreter aller Institutionen bedankten sich bei einem Treffen in der Volksbank in Pattensen und erläuterten, wofür die Beträge verwendet werden. So will der Rettungsring zum Beispiel den Eingangsbereich des Pattenser Bads modernisieren. "Das Bad ist mehr als 40 Jahre alt und der Eingangsbereich muss dringend saniert werden", sagte der Vorsitzende Klaus-Dieter Theur.

Der Förderverein für die Grundschule in Hiddestorf hat Basketballkörbe und Bälle für die Schüler gekauft. Schulleiterin Heike Kopp bedankte sich. "Ohne die Unterstützung von Fördervereinen wären viele Angebote an Schulen nicht möglich", sagte sie. Mit den transportablen Basketballkörben kann die gerade neu gegründete Basketball-AG jetzt flexibler trainieren, bei gutem Wetter zum Beispiel auch auf dem Schulhof.

Viele Vereine unterstützen mit dem Geld Kinder und Jugendliche. Beim Verein Heuhüpfer in Hiddestorf profitieren allerdings die Senioren. Vorstandsmitglied Elisabeth Seiler sagt, das im nächsten Jahr noch mehr gemeinsame Projekte für Kinder und Senioren angeboten werden sollen. Für die Senioren werden jetzt Sitzbänke gekauft.

Die Premiere auf dem frisch sanierten Marktplatz ist gelungen. Der traditionelle Pattenser Weihnachtsmarkt war wieder in der Altstadt aufgebaut. Gemeinsam organisiert von der Stadt und dem Verein Power hatte sich der Unternehmerkreis zu dem Umzug entschlossen.

04.12.2016

Den Weihnachtsmarkt um die St.-Georg-Kirche mit allen Sinnen wahrzunehmen – dazu hatte am Sonnabendnachmittag die Arbeitgemeinschaft Weihnachtsmarkt Jeinsen eingeladen. Dieses Angebot nahmen Hunderte von Besuchern auf dem Platz vor dem Gotteshaus und in den benachbarten Gebäuden und Straßen gern an.

04.12.2016

Eine mörderische Atmosphäre herrschte am Freitagabend im Wietersschen Haus in der Steinstraße: Der Ronnenberger Schriftsteller Axel Schnell hatte gemeinsam mit der Hausherrin Angela Kapfer zur Lesung seines neuen Thrillers „Die böse Lust“ eingeladen. Fast 30 Zuhörer folgten dem Krimivortrag.

04.12.2016