Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen 20 Jugendliche kandidieren für das Jugendparlament
Umland Pattensen 20 Jugendliche kandidieren für das Jugendparlament
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 19.04.2019
Das Jugendparlament wird am 26. Mai gewählt. Beim politischen Planspiel Pimp Your Town Ende 2016 in Pattensen war das Engagement der Jugendlichen bereits groß. Quelle: Torsten Lippelt
Pattensen

Für die Wahl des ersten Pattenser Jugendparlaments haben sich 20 Jugendliche als Kandidaten aufstellen lassen. Das teilt Andrea Steding mit, Sprecherin der Stadt Pattensen. Die Frist für die Meldung einer Kandidatur ist jetzt abgelaufen. „Es freut uns, dass das Interesse der Pattenser Jugendlichen so groß ist“, sagt Steding. Die Wahl wird gemeinsam mit der Europawahl am Sonntag, 26. Mai, sein.

Kandidaten sind zwischen 14 und 20 Jahre alt

Die Kandidaten sind zwischen 14 und 20 Jahre alt, dreizehn sind männlich und sieben weiblich. 13 Kandidaten besuchen die Ernst-Reuter-Schule, zwei die Calenberger Schule und fünf gehen außerhalb von Pattensen auf eine Schule. In das Jugendparlament werden 13 Kandidaten gewählt. Wahlberechtigt sind alle Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren, die ihren Hauptwohnsitz im Stadtgebiet von Pattensen haben.

Die Jugendlichen können am Tag der Wahl in allen Wahllokalen ihre Stimme abgeben, die auch für die Europawahl geöffnet sind. „Die Jupawahl wird von den Wahlvorständen vor Ort mitbetreut. Für die Stimmzettel gibt es eine extra Urne“, erläutert Steding. Jeder jugendliche Wähler darf bis zu sechs Stimmen abgeben. Alle Kandidaten werden sich in einer Veranstaltung am Dienstag, 21. Mai, ab 17 Uhr im Rathaus öffentlich vorstellen.

Stimmen werden direkt nach der Wahl ausgezählt

Die Stimmen können am Tag der Wahl sowohl für das Europaparlament wie auch für das Jugendparlament bis 18 Uhr abgegeben werden. Anschließend werden die Stimmzettel in das Rathaus gefahren und dort ausgezählt. Die Möglichkeit einer Briefwahl wird es für die Jugendlichen nicht geben. Für die Auszählung sucht die Stadt noch einen Wahlvorstand sowie einen Stellvertreter aus dem Kreis der Jugendlichen. Die beiden sollen dann parallel zur Auszählung der Stimmen für die Europawahl die Stimmen für das Jugendparlament auszählen. Sobald das Ergebnis feststeht, wird die Stadt es öffentlich bekannt geben. Interessenten für die Ämter des Jupa-Wahlvorstands und dessen Stellvertreter melden sich im Rathaus bei Jugendpflegerin Claudia Bank unter der Telefonnummer (05101) 1 00 16 62 oder an bank@pattensen.de per E-Mail .

Die Amtszeit des Jugendparlaments beträgt zwei Jahre. Die Mitglieder werden aus ihrem Kreis einen Jugendbürgermeister und einen Stellvertreter wählen.

Von Tobias Lehmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat ein Fenster eines Wohnhauses an der Usedomer Straße in Pattensen beschädigt. Die äußere der Doppelverglasung muss repariert werden. Die Polizei sucht Zeugen.

19.04.2019
Laatzen Laatzen/Hemmingen/Pattensen/Sarstedt - Hier brennen am Wochenende die Osterfeuer

Auch in diesem Jahr werden wieder an vielen Orten in Laatzen, Hemmingen, Pattensen und Sarstedt Osterfeuer entzündet. Wir geben den Überblick über die angemeldeten Veranstaltungen.

18.04.2019

Autor Günter von Lonski aus Pattensen arbeitet an einem Roman, der in der Zeit des Dreißigjährigen Kriegs spielt. „Der Gläserne Dolch“ handelt von der Kunst und vom Geheimnis der Glasbläserei.

20.04.2019