Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Achtung: Graffiti warnen Autos und Kinder
Umland Pattensen

Pattensen: Achtung: Graffiti an der B443 in Koldingen warnt Autofahrer und Kinder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 11.06.2019
Für mehr Verkehrssicherheit soll an der Ampelkreuzung ein mit Graffiti und „Achtung Kinder" beziehungsweise „Achtung Autos" dekorierter Schaltkasten sorgen. Quelle: Torsten Lippelt
Koldingen/Jeinsen

Wie man einen eher langweiligen Schaltschrank dauerhaft zu einem sinnvollen und auch optisch ansprechenden Mittel der Verkehrserziehung werden lassen kann, ist seit kurzem an der Ampelkreuzung in Koldingen zu bestaunen. Der bis dato eher unscheinbare Kasten an der Ecke Rethener Straße (Bundesstraße 443) / Amtberg ist in der vergangenen Woche rundherum von dem Künstler Ole Görgens aus Hildesheim mit einem zweiteiligen Graffiti verschönert worden. Auf der Fußwegseite warnt ein dort abgebildeter Junge – wohl in erster Linie für seine Altersgenossen gedacht – mit den Worten „Vorsicht Autos!“. Auf der anderen, der Bundesstraßenseite, bitten ein Junge und ein Mädchen die motorisierten Verkehrsteilnehmer mit den Worten „Vorsicht Kinder!“ um erhöhte Aufmerksamkeit.

Ortsrat von Koldingen hat Graffitiaktion finanziert

„Das ist eine tolle Aktion hier geworden“, freut sich das Ortsratsmitglied Monika Schmalkuche. Der Schaltkasten an der B 443 sei schon vor längerer Zeit von Unbekannten beschmiert worden. Zudem erfordere die morgendliche Verkehrssituation an der viel befahrenen Bundesstraße im Zuge der Ortsdurchfahrt eine erhöhte Wachsamkeit von allen Seiten. Damit seien sowohl die Autofahrer gemeint, die häufig trotz roter Ampel einfach durch Koldingen durchfahren. Aber auch die Schulkinder, die schnell noch ihren Bus erreichen wollen, müssen sehr aufpassen.

„Die Motive, die uns Ole Görgens schon im Voraus gezeigt hatte, passen genau für diese Stelle. Und es ist schön, dass auf beiden Seiten etwas sichtbar ist“, ergänzt Schmalkuche, die stellvertretende Ortsbürgermeisterin von Koldingen ist.

Für mehr Verkehrssicherheit soll an der Ampelkreuzung ein mit Graffiti und „Achtung Kinder" beziehungsweise„Achtung Autos" dekorierter Schaltkasten sorgen. Quelle: Torsten Lippelt

Astrid Schunder sagte auf Anfrage: „Wir wollten noch vorhandene Geldmittel sinnvoll einsetzen.“ Schunder wurde gerade erst im März frisch zur Ortsbürgermeisterin gewählt. Sie sieht sich in Anbetracht des künstlerischen Ergebnisses in Bezug auf den einstimmigen Beschluss des Ortsrats Koldingen bestätigt. Ein weiteres Graffiti von Ole Görgens ziert außerdem einen Schaltschrank der Telekom am Feuerwehrgerätehaus in Koldingen. Passenderweise zeigt dieses Kunstwerk ein kleines Feuerwehrauto.

Das Feuerwehrhaus in Koldingen ist mit einem knallroten Feuerwehrauto verziert. Quelle: Torsten Lippelt

Künstler Ole Görgens ist aus Jeinsen bekannt

Der Graffitikünstler Ole Görgens ist im Stadtgebiet von Pattensen kein Unbekannter. Er sorgt schon seit vielen Jahren für schöne und witzige Schmuckstücke in Jeinsen. Im Auftrag und finanziert vom Bürgerverein Jeinsen und mit Genehmigung des Energieversorgers verwandelt er Schaltkästen in Kunstwerke. Dabei sind in Abstimmung mit den Anliegern schon viele typische Jeinser Motive entstanden, vom Entenrennen auf der Beeke bis zum historischen Trecker. Sein jüngster grafischer Coup ist der Bücherschrank in einer alten Telefonzelle in Jeinsen.

Von Torsten Lippelt

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur ein Jahr hat das Team quasi ausgesetzt – jetzt hat der FC Siewillja I wieder den Dorfpokal in Hüpede gewonnen. Die beim Spaßfußballspiel erfolgsverwöhnte Mannschaft durfte deshalb wieder den Karl-Nussbaum-Wanderpokal mitnehmen.

11.06.2019

Vermooste Sitzgelegenheiten und verwilderte Sandflächen: Die Spielplätze in Schulenburg lassen laut einer Bürgerbefragung der CDU im Rahmen ihrer Spielplatz-Offensive zu wünschen übrig. Am Sonnabend sammelten die Christdemokraten Ideen für Verbesserungen.

11.06.2019

Am Pfingstwochenende hat es auf Pattensens Straßen mehrfach gekracht: Ein betrunkener Autofahrer fuhr gegen einen parkenden Mercedes und zwei Fahrerinnen übersahen beim Abbiegen entgegenkommende Fahrzeuge, darunter einen Kradfahrer, der zwar nicht stürzte aber sich am Bein verletzte.

10.06.2019