Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Bürgerverein stellt fünf neue Bänke auf Friedhöfen auf
Umland Pattensen

Pattensen: Bürgerverein stellt fünf neue Bänke auf Friedhöfen auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:38 27.11.2019
Der Vorsitzende des Bürgervereins, Uwe Presuhn, freut sich über die neue Bank am Gedenkstein. Sie wurde bereits im Mai aufgestellt, als der Rasen noch grün war. Quelle: privat
Anzeige
Jeinsen

Der Bürgerverein Jeinsen hat fünf neue Bänke auf den beiden Friedhöfen im Ort aufgestellt: zwei an der Friedhofskapelle am Ohrberg, zwei weitere auf dem dazugehörigen Friedhof und eine am alten Friedhof an der St.-Georg-Kirche. Sie ersetzen die alten Holzbänke, die schon marode waren. Der Vorsitzende des Bürgervereins, Uwe Presuhn, hat die Bänke gemeinsam mit Kirchenvorstandsmitglied Ernst-Heinrich Kreimeyer und Friedhofsgärtner Horst Glogner einbetoniert.

Pflegefreie Flächen auf Friedhöfen immer beliebter

Eine neue Bank wurde am Gedenkstein am Hauptweg aufgestellt. Eine weitere bereits vom Bürgerverein gespendete Bank ist dorthin versetzt worden. Immer mehr Verbliebene nutzen die dort zur Verfügung stehenden pflegefreien Flächen. Die Bänke bieten jetzt die Möglichkeit zum Ausruhen und Gedenken.

Anzeige

Pastor Christian Hüttmann bedankt sich

Der Pastor des Kirchspiels Jeinsen, Christian Hüttmann, bedankt sich. „Der Kirchenvorstand bemüht sich um eine zukunftsorientierte Gestaltung des Friedhofs und freut sich sehr über die finanzielle Unterstützung wie auch die tatkräftige Mitarbeit des Bürgervereins“, sagt er. Presuhn lobt die mittlerweile 240 Mitglieder des Bürgervereins. „Ohne sie wäre das nicht möglich.“

Lesen Sie auch

Von Tobias Lehmann

Die Bundes-CDU hat die Spielplatzoffensive ihres Ortsverbandes Pattensen-Mitte ausgezeichnet. Das Projekt wurde als eines der fünf besten von insgesamt 52 deutschlandweiten Bewerbungen gekürt.

27.11.2019

Ihr erster Kurs war 1982. Nun will sie ihren Ruhestand einläuten: Rosemarie Katrakis-Wiesner aus Pattensen hört als Dozentin der Leine-VHS auf. Die 79-Jährige wurde jetzt von der Volkshochschule verabschiedet.

26.11.2019

Der Bund erhöht die Förderung der Mehrgenerationenhäuser im kommenden Jahr von 30.000 auf 40.000 Euro. Annette Köppel, Vorsitzende des Pattenser Trägervereins Mobile, hofft auf eine dauerhafte Erhöhung. Sie kündigt zudem eine Erweiterung der Angebote an. Dafür werden noch Ehrenamtliche gesucht.

26.11.2019