Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Junge Feuerwehrleute aus Pattensen in Hannover geehrt
Umland Pattensen Junge Feuerwehrleute aus Pattensen in Hannover geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 01.03.2019
Jakob Gutekunst (von links), Tobias Kabuss und Marcus Pauli aus Pattensen mit den Urkunden zum Ehrenzeichen. Quelle: Foto: Jörg Penzold
Pattensen-Mitte/Hannover

Sie sind seit Jahren in der Jugendfeuerwehr Pattensen aktiv und übernehmen Verantwortung. Klar, dass sie jetzt auch am diesjährigen Regionsjugendfeuerwehrtag im Haus der Region in Hannover teilnahmen. Für die drei Gäste aus Pattensen-Mitte endete diese Veranstaltung mit einer Überraschung: Tobias Kabuss, Jakob Gutekunst und Markus Pauli wurden dort besonders geehrt. Die Auszeichnung der drei als Anerkennung für die bisher geleistete Arbeit war von Pattensens Stadtjugendfeuerwehrwartin Dana Penzold ohne das Wissen der Geehrten beantragt worden.

Tobias Kabuss und Jakob Gutekunst erhielten für ihre langjährige Tätigkeit als Jugendfeuerwehrwart beziehungsweise dessen Stellvertreter das Ehrenzeichen der niedersächsischen Jugendfeuerwehr. Kabuss war drei Jahre als stellvertretender Jugendfeuerwehrwart tätig, bevor er das Amt des Jugendfeuerwehrwartes vor sechs Jahren übernahm, Gutekunst wurde sein Stellvertreter.

Jakob Gutekunst (von links) und Tobias Kabuss erhalten das Ehrenzeichen der niedersächsischen Jugendfeuerwehr aus den Händen von Michael Homann. Quelle: Jörg Penzold

Die Bezirksjugendfeuerwehrwartin Jana Bengtson, die die Ehrungen zusammen mit dem Regionsjugendfeuerwehrwart Michael Homann vornahm, hob in ihrer Laudatio das Engagement der beiden für eine gute Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr Pattensen hervor. Aber auch die Zusammenarbeit mit den anderen Jugendfeuerwehren im Stadtgebiet von Pattensen genieße bei beiden einen hohen Stellenwert, sagte Bengtson weiter.

Auf dem Regionsjugendfeuerwehrtag wurde auch Marcus Pauli ausgezeichnet: Der stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwart von Pattensen erhielt das Ehrenzeichen der niedersächsischen Jugendfeuerwehr. Wie der stellvertretende Regionsjugendfeuerwehrwart Daniel Imhof im Rahmen der Ehrung berichtete, begann Pauli seine Tätigkeit in der Jugendfeuerwehr 2007 als Betreuer, wirkte im Team Öffentlichkeitsarbeit der Stadtjugendfeuerwehr Pattensen mit und übernahm schließlich im Jahr 2014 das Amt des stellvertretenden Stadtjugendfeuerwehrwartes und des Fachbereichsleiters Wettbewerbe.

Von Kim Gallop

In jedem Ortsteil von Pattensen soll es mindestens eine barrierefreie Bushaltestelle geben. Jetzt wird mit Hilfe von Land und Region die Haltestelle an der Bundesstraße 443 in Koldingen ausgebaut.

01.03.2019

Die Ortsfeuerwehr Pattensen hat Montagmittag einen brennenden Komposthaufen gelöscht. Das Feuer griff auch auf eine Hecke und eine Tanne auf dem Grundstück an der Göttinger Straße über.

28.02.2019

Das John-Lennon-Double Johnny Silver war zu Gast in St. Georg in Jeinsen. Das Konzert war ein Dank für die ehrenamtlichen Helfer der Kirchengemeinde.

28.02.2019