Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Großes Fest zum zehnjährigen Bestehen der Thomas-Stiftung
Umland Pattensen

Pattensen: Infos und Termine zum Fest der Thomas-Stiftung in Schulenburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 03.06.2019
Von strahlend weiß zu grün verfärbt: Die Stiftung der Thomas-Kirche in Schulenburg sammelt Spenden für einen neuen Anstrich des Gotteshauses. Quelle: Kim Gallop
Schulenburg

Die Thomas-Stiftung der Kirchengemeinde Schulenburg feiert ihr zehnjähriges Bestehen und lädt zu einem zweitägigen Fest ein. Am Sonnabend, 15. Juni, ab 20 Uhr gibt es eine Party im Corvinushaus mit Live-Musik der Band Hitstergrams aus Hildesheim, Getränken und frischen Laugenbrezeln. Karten zu 10 Euro sind bei Thorsten Quindel nach einer E-Mail unter quindel@web.de oder per Telefon unter (05069) 8175 zu bekommen sowie über die Facebookseite der Kirchengemeinde.

Am Sonntag, 16. Juni, beginnt das Programm mit einem Gottesdienst mit dem Projektchor in der Thomaskirche um 11 Uhr. Ab 12 Uhr gibt es Bratwurst, Salate und Getränke im Pfarrgarten, ab 13 Uhr einen Bücherflohmarkt. Um 15 Uhr folgt dann eine Kaffeetafel, die vom DRK Schulenburg ausgerichtet wird. Außerdem tritt der Musikzug Schulenburg auf, es gibt ein Kinderprogramm mit Hüpfburg, Buttonmaschine und Kinderschminken. Junge Gäste, die selbst kreativ werden möchten, können sich unter Leitung von Antje Fink von der Galerie Kreatop an Kunst zum Selbermachen versuchen. Für Unterhaltung für Kenner sorgt aber auch eine gespielte Loriot-Lesung mit dem Titel „Das Ei ist hart“.

Stiftung sammelt Geld für neues Vorhaben

Die Stiftung kümmert sich nach ihrem Selbstverständnis schon seit 2009 darum, neue Wege der St. Thomas-Kirchengemeinde zu fördern und gleichzeitig Traditionelles zu unterstützen. Durch Spenden und Zinserträge wurden schon viele Projekte und Baumaßnahmen unterstützt, 2017 auch die Renovierung des Corvinushauses.

Von strahlend weiß zu grün verfärbt: Die Stiftung der Thomas-Kirche in Schulenburg sammelt Spenden für einen neuen Anstrich des Gotteshauses. Quelle: Kim Gallop

Jetzt sammelt die Stiftung Geld für eine neues, großes Vorhaben: Der eigentlich weiße Anstrich der Thomaskirche verfärbt sich mit den Jahren mehr und mehr ins Grünliche. Doch ein neuer Anstrich für das ganze Gebäude ist teuer – das wird die Kirchengemeinde auch mit Zuschüssen von der Landeskirche und dem Kirchenkreis Laatzen-Springe nicht vollständig finanzieren können.

Damit das Stiftungskapital weiter wachsen kann und Erträge bringt, bittet die Thomas-Stiftung um Spenden an Sparkasse Hannover, IBAN: DE34 2505 0180 0900 4371 03, dazu als Kennwort „Zustiftung“ vermerken, damit das Geld an die richtige Stelle fließt.l

Von Katharina Kutsche und Kim Gallop

Beim Kreispokal-Finale auf dem Gelände des Koldinger SV haben sich Fans des Sus Sehnde und TSV Schloß Ricklingen geprügelt. Die Polizei musste am Himmelfahrts-Donnerstag eingreifen. Zwei Zuschauer wurden leicht verletzt.

03.06.2019

Auf den Arbeitsmarkt bezogen war der Mai in Laatzen alles andere als ein Wonnemonat. Die Zahl der Arbeitslosen im Stadtgebiet stieg um 63 auf 1505, die Arbeitslosenquote von 6,7 auf 6,9 Prozent. Besser lief es in den Nachbarkommunen Hemmingen und Pattensen.

31.05.2019

Das Uniformierte Jägercorps lädt zur dreitägigen Feier des Schützenfests ein. Neben täglichen Umzügen dürfen sich die Pattenser auf Karussells und Fahrgeschäfte auf dem Festplatz und lange Feiern im Festzelt freuen.

02.06.2019