Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Kinder- und Jugendfeuerwehr: Betreuer bilden sich fort
Umland Pattensen Kinder- und Jugendfeuerwehr: Betreuer bilden sich fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 27.03.2019
Löschzwerge nennen sich die Mitglieder der Kinderfeuerwehr in Pattensen-Mitte.
Löschzwerge nennen sich die Mitglieder der Kinderfeuerwehr in Pattensen-Mitte. Quelle: Marcus Pauli
Anzeige
Pattensen

Insgesamt 26 Kinder- und Jugendfeuerwehrwarte und -wartinnen sowie Betreuerinnen und Betreuer habe sich jetzt im Feuerwehrhaus Pattensen getroffen, um sich für die Kinder- und Jugendarbeit fortzubilden.

Als Dozent konnte Bernd Dahle, Bildungsreferent der niedersächsischen Jugendfeuerwehr, gewonnen werden. In dem achtstündigen Seminar wurden die Teilnehmer über ihre Rechte und Pflichten, das aktuelle Jugendschutzgesetz und insbesondere über die Organisation und rechtliche Absicherung von Freizeiten unterrichtet. All diese Themen waren eine Auffrischung für das bereits vorhandene Wissen, das durch die sogenannte Jugendleitercard (Juleica) belegt wird.

Nach Auskunft von Marcus Pauli, Sprecher der Stadtjugendfeuerwehr Pattensen, ist dieser Nachweis nach drei Jahren durch ein Seminar zu erneuern, wie es jetzt angeboten wurde. Somit konnten die Jugendfeuerwehrwarte, die bereits im Besitz einer Juleica sind, den Nachweis nach dem Seminar für weitere drei Jahre verlängern. Betreuer, die die Juleica noch nicht besitzen, können mit dem Seminarnachweis und dem Nachweis über einen Einstiegslehrgang und mindestens einen Neigungslehrgang die Jugendleitercard beantragen.

Von Kim Gallop