Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Lauscherlounge spielt Kult-Hörspiele auf Schloss Marienburg
Umland Pattensen

Pattensen: Lauscherlounge spielt Kult-Hörspiele auf Schloss Marienburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 26.06.2019
Im vergangenen Jahr sind zu den Hörspielen der Lauscherlounge jeweils rund 900 Besucher auf das Schloss Marienburg gekommen. Quelle: Privat
Schulenburg

Spannende Unterhaltung mit Gruselfaktor bietet die Lauscherlounge am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. August, auf Schloss Marienburg. Der Leipziger Hörspielverlag präsentiert im Schlosshof zwei Open-Air-Hörspiele: Am 23. August können sich Besucher bei dem Kult-Hörspiel „Jekyll, Hyde & Ich“ gruseln, am 24. August wird das nicht weniger bekannte HörspielOrson Welles und der Krieg der Welten“ aufgeführt.

Dabei stehen hochkarätige und altbekannte Sprecher rund um Oliver Rohrbeck, auch bekannt als die deutsche Stimme von Ben Stiller und Chris Rock, sowie die Stimme von Justus Jonas in „Die drei ???“ auf der Bühne. Weitere Stimmen liefern Wolfgang Condrus, die deutsche Stimme von Ed Harris („The Rock – Fels der Entscheidung“), Jeff Daniels („Dumm und Dümmehr“), Sam Neill („Jurassic Park“, „Der Pferdeflüsterer“), Nora Jokhosha („Die Entdeckung der Unendlichkeit“), Evelyne Brochu („Orphan Black“) und Sabine Arnhold, die deutsche Fernsehzuschauern unter anderem als Lisa Edelstein in der Erfolgsserie „Dr. House“ kennen.

Unterstützt werden sie von dem professionellen Geräuschemacher Jörg Klinkenberg, der Schritte, Regen, Schläge, Feuerknistern, ja sogar Liebesszenen täuschend echt imitieren kann. Mal erzeugt er mit Erbsen, die er auf Folie rieseln lässt, einen Platzregen, mal imitiert er mit zwei simplen Gabeln das typische Geräusch der Mantel-und-Degen-Filme oder bringt mit normalem Gemüse Knochen zum Knacken. Jörg Klinkenberg war bereits für diverse Kino- und Fernsehproduktionen tätig, von „Tatort“ bis zum „Schweigen der Lämmer“. Für seine Geräuscheffekte bringt der Meister der Klänge einen sehenswerten akustischen Flohmarkt vom Teller bis zur Türklinke mit auf das Schloss Marienburg.

In dem Hörspiel „Jekyll, Hyde & Ich“ präsentiert die Lauscherlounge eine zeitgenössische Interpretation der bekannten Kriminalgeschichte „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ von Robert Louis Stevenson. „Orson Welles und der Krieg der Welten“ ist vielleicht die berühmteste Radio-Mokumentary der Geschichte: Aus der Perspektive des Regisseurs Orson Welles und des Schriftstellers Howard Koch werden die legendären Ereignisse von 1938 als packendes Live-Erlebnis erfahrbar gemacht.

Die deutschen Stimmen berühmter Hollywoodstars, raffinierte Lichttechnik, faszinierende Geräusche und ein ausgeklügeltes Soundsystem lassen die Open-Air-Hörspiele in der beindruckenden Schlosskulisse zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es für 33, 38 und 43 Euro bei www.reservix.de, über die kostenpflichtige Hotline (01 80) 6 70 07 33 sowie an der Abendkasse. Diese öffnet jeweils zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltungen.

Von Stephanie Zerm

Die Spielplatz-Offensive der CDU zeigt erste Erfolge: Der Platz an der Usedomer Straße in Pattensen-Mitte wird am 6. Juli neu eröffnet. Bereits am Sonnabend, 29. Juni, macht das Projekt Station in Hüpede am Hüpeder Gutshof und nimmt Ideen und Feedback entgegen.

29.06.2019

So macht Schule Spaß: Die Kinder der Leinetalschule in Jeinsen hatten am Dienstag Hitzefrei. Dabei konnten sie auf einer Wasserrutsche und in Nachbars Pool spielen.

26.06.2019

Den Vorschlägen der Stadtverwaltung zur Schaffung von Kita-Plätzen hat der Ortsrat Schulenburg zugestimmt. Bei der damit zusammenhängenden Frage der Schulschließung in Jeinsen hat sich der Ortsrat enthalten.

25.06.2019