Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Mehr als 1000 Gäste besuchen Fest zugunsten krebskranker Kinder
Umland Pattensen

Pattensen: Mehr als 1000 Gäste besuchen in Schulenburg das Benefiz-Familienfest zungunsten krebskranker Kinder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:25 25.06.2019
Gute Stimmung in Schulenburg: Bei schönem Wetter besuchen mehr als 1000 Gäste die Veranstaltung. Quelle: Tobias Lehmann
Schulenburg

Mit so viel Zuspruch hatten die Organisatoren nicht gerechnet. „Ich hatte gehofft, dass mehrere Hundert Besucher kommen. Doch ich schätze, es waren mehr als 1000“, sagte der Führer des Schulenburger Musikzugs, Thomas Weimann. Er gehörte zu den Organisatoren des Benefiz-Familienfests am Sonntag auf dem Hof des Eis-Cafés Blume zugunsten des Vereins krebskranker Kinder Hannover. Anlass war die Erkrankung seiner sechsjährigen Patentochter Lina an Leukämie im vergangenen Jahr.

Lina spielte vergnügt beim Fest

Die beste Nachricht ist, dass Lina ihre Behandlung mittlerweile abgeschlossen hat und mit den anderen Kindern auf dem Fest vergnügt spielte. „Sie tobte vorhin schon auf der Hüpfburg herum“, sagte ihre Mutter Jessica Rademacher, die sich ebenfalls an der Organisation beteiligt hatte. Auch sie war überwältigt von der Zahl der Besucher. „Alle 2000 Lose sind verkauft“, sagte sie. Die Gewinner freuten sich über Preise wie ein signiertes Per-Mertesacker-Shirt oder Eintrittskarten für das Rasti-Land und den Zoo Hannover.

Der Musikzug Rössing sorgt am Nachmittag für gute Stimmung. Quelle: Tobias Lehmann

Schumann und Blume danken Organisatoren und Besuchern

Grußworte richteten auch Bürgermeisterin Ramona Schumann und Ortsbürgermeisterin Svenja Blume aus. Beide dankten den Organisatoren wie auch den vielen Besuchern des Fests. „Hier sind nicht nur viele Schulenburger, sondern auch Bürger aus allen anderen Stadtteilen. Bei solchen Veranstaltungen ist Pattensen dann im besten Sinne immer noch ein Dorf mit großem Zusammenhalt“, sagte Schumann.

Nicht zu kurz kam die Musik. Der Musikzug Schulenburg eröffnete die Veranstaltung. Als Duo traten Antonia Jünemann und Tobias Quindel auf. Schließlich spielte noch der Musikzug Rössing. „Die Kollegen aus meiner alten Heimat hatten sofort für dieses Fest zugesagt“, sagte die Pressewartin des Schulenburger Musikzugs, Annika Weimann, erfreut.

Weitere Artikel über den Musikzug Schulenburg

Der Musikzug verabschiedet seine Dirigentin

Svenja Blume spielt seit 25 Jahren beim Musikzug Schulenburg

Von Tobias Lehmann

An der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen hat der achte Jahrgang das erste Sprachendorf besucht. Die Schüler simulierten einen New-York-Besuch und mussten auf Englisch ein Hotelzimmer buchen und Souvenirs kaufen.

24.06.2019

Beim KKSV Ernst August Schulenburg/Leine haben sich Bernd Albrecht als Schützenkönig und Helga Klose als Schützenkönigin durchgesetzt. Julie Heine wurde Schülerkönigin, Nico Tschiche ist Bürgerkönig.

24.06.2019

In Jeinsen herrscht Entsetzen über den Vorschlag der Stadt Pattensen, die Leinetalschule zu schließen. Politiker und Eltern kritisieren, dass keine Alternativen berücksichtigt wurden.

24.06.2019