Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Nach Abschaffung der Beiträge für Straßenausbau kommt der schwierige Teil
Umland Pattensen

Pattensen: Nach Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung Strabs droht schwierige Suche nach neuem Finanzierungsmodell

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 04.02.2020
Die CDU-Mitglieder Georg Thomas (links) und Jonas Soluk zeigen in der Ratssitzung der Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) die rote Karte. Sie ist das Symbol der Anliegerinitiative. Quelle: Tobias Lehmann (Archiv)
Pattensen

Die Entscheidung, die Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) in Pattensen abzuschaffen, ist gefallen. Doch wie es scheint, könnte das der leichtere T...

Das Interesse in Pattensen war erfreulich groß: Zwölf neue Stimmen haben bei der offenen Probe des Gospelchors Siyahamba das Ensemble verstärkt. Jetzt hoffen Chorleiter Stefan Baum und die regulären Mitglieder, dass die neuen Mitsänger bleiben.

04.02.2020
Laatzen/Hemmingen/Pattensen - Leine-VHS wird erstmals von einer Frau geleitet

Bei der Leine-VHS übernimmt erstmals eine Frau das Ruder: Brigitte Germer ist seit 1. Februar Geschäftsführerin der Bildungseinrichtung mit Sitz in Laatzen. Damit endet eine sechsmonatige Vakanz an der VHS-Spitze. Die 55-Jährige war zuletzt bei verschiedenen Volkshochschulen in Ostfriesland tätig.

03.02.2020

Bauarbeiten an den Koldinger Seen in Pattensen: Die Region Hannover lässt einen Abschnitt des Rundwanderweges pflastern. Das hat mit dem Hochwasser zu tun.

03.02.2020