Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Jeinsen: Vorbereitung für Baugebiet steht
Umland Pattensen Jeinsen: Vorbereitung für Baugebiet steht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:18 10.02.2019
Die Ackerfläche, auf dem die Häuser auf dem Baugebiet Zum Holze in Jeinsen stehen sollen, ist schon ausgemessen - einige Markierungspfähle sind stehengeblieben. Quelle: Kim Gallop
Anzeige
Jeinsen

Die Vorbereitungen für das Neubaugebiet Zum Holze in Jeinsen sind abgeschlossen. Der Flächennutzungsplan und der Bebauungsplan sind schon rechtskräftig, der sogenannte Erschließungsvertrag zwischen der Stadt Pattensen und dem Projektentwickler, der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG), ist jetzt vom Rat der Stadt einstimmig beschlossen worden.

In dem Erschließungsvertrag ist die Anlage von Straßen, Wegen und Plätzen sowie Leitungen geregelt und von einem Regenrückhaltebecken, dass für eine bessere Oberflächenentwässerung auf dem abschüssigen Gelände sorgen soll. Die Erschließung erfolgt auf Kosten der NLG. Die Vermarktung der 22 Baugrundstücke wird ebenfalls von der NLG übernommen. Der Projektentwickler hatte Mitte Januar auf Nachfrage erklärt, dass die Vermarktung erst beginnt, wenn die Grundstückspreise festgelegt sind. Eine aktuelle Anfrage dazu war bis Redaktionsschluss am Donnerstag nicht beantwortet.

Anzeige

Von Kim Gallop

Hemmingen Hemmingen/Pattensen/Laatzen/Hannover - Wohngruppe für Behinderte: Erster Elterntreff
06.02.2019
Anzeige