Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Tour führt Wanderer und Radfahrer zur Imkerei
Umland Pattensen

Pattensen: Wegeteam bietet Wanderung oder Radtour auf Leineauen-Weg an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 24.05.2019
Ein Teil der Radtour führt durchs Fuchsbachtal in Pattensen-Mitte. Quelle: Ralf Schunk
Pattensen

Zu einer geführten kostenfreien Wanderung auf dem Leineauen-Weg lädt das ehrenamtliche Wegeteam Pattensen für Sonnabend, 25. Mai, ein. Eigentlich sind es sogar zwei Wanderungen, die Herbert Meyer, Herbert Mohr, Günter Gutknecht und Helmut Krause anbieten: Die Teilnehmer könnten wählen, ob sie sich der Fußwanderung oder der Radwanderung anschließen. Schauplatz der Touren ist das Fuchsbach-Gebiet und die Leinemasch („‚Leineauen-Weg’) sowie das Gebiet der Koldinger Seen und ihre Umgebung.

Die Wanderstrecke ist 12 Kilometer lang, die Radelstrecke kommt auf etwa 20 Kilometer. Die Teilnehmer erleben das Fuchsbachtal, die Leine und ihre Auen, ein Naturdenkmal im Auwald und ein Storchennest. Mehrere Naturschutzgebiete werden bei der Tour gestreift. In Koldingen, Grasdorf und Reden trifft die Gruppe auf sehenswerte, teils historische Ortslagen. Für die Radler kommt das Seengebiet bei Koldingen hinzu.

Alle treffen sich zum Abschluss bei der Imkerei in Koldingen

Fußgänger sollten mit einer Dauer von etwa 4 Stunden rechnen, die Radfahrer sind etwa zweieinhalb Stunden unterwegs. Zum Abschluss ist eine gemeinsame Rast im Grünen mit Bratwurst und kühlen Getränken bei der Koldinger Imkerei geplant. Im übrigen wird Rucksackverpflegung empfohlen.

Alle Teilnehmer treffen sich am Samstag, 25. Mai, um 10 Uhr am Pattenser Rodelberg am Ende des Redener Weges. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer vorab Fragen hat, erreicht Herbert Mohr unter Telefon (05101) 1603.

Von Kim Gallop

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kann die Pattenser Verwaltung ihre Planung für Kita-Plätze verbessern? Das fordert CDU-Fraktionschef Jonas Soluk. SPD und Rathaus weisen die Kritik an der Arbeit zurück: „Wir wären Hellseher, wenn wir das vorher planen könnten.“

26.05.2019

Ein Unternehmer aus Pattensen soll eine ehemalige Angestellte bei einem Streit verletzt haben. Die beiden trafen sich jetzt vor dem Amtsgericht Springe wieder.

23.05.2019

Feldhamster bringen den Zeitplan durcheinander: Erst wenn geklärt ist, ob die Tiere in dem Gebiet leben, kann der geplante Bau des Radwegs von der Dammstraße in Pattensen-Mitte bis zur Ernst-Reuter-Schule beginnen.

26.05.2019