Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Pattensen Zigarettenkippen weggeworfen? Feuerwehr muss mehrmals ausrücken
Umland Pattensen

Straßenränder brennen in Pattensen und Hemmingen: Feuerwehr muss mehrfach wegen kleinen Bränden an B3 und an Kreisstraßen ausrücken

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 02.07.2019
Die Feuerwehr löscht einen Brand an der Bundesstraße 3 zwischen Pattensen und Arnum am Montag. Quelle: Feuerwehr / Steiger (Archiv)
Pattensen/Arnum

Die Ortsfeuerwehren im Stadtgebiet von Pattensen wurden wie bereits am Vortag auch am Dienstag zu mehreren Flächenbränden an Kreisstraßen und der Bundesstraße 3 gerufen. Zwischen 13 und 19 Uhr kam es insgesamt zu fünf Alarmierungen für die Ortsfeuerwehren Pattensen, Jeinsen und Schulenburg/Leine.

Teilweise mussten nach der Alarmierung mehrere Einsatzstellen angefahren werden. Wie Stadtfeuerwehrsprecher Thorsten Steiger berichtete, brannte es in einem Gebiet in Pattensen-Mitte an fünf unterschiedlichen Stellen.

„Durch die mitgeführten Tanklöschfahrzeuge wurden die Kleinflächenbrände innerhalb kürzester Zeit unter Kontrolle gebracht und abgelöscht“, sagte er. Wie schon am Montag gab es keine nennenswerten Schäden. Die Brandherde lagen alle außerhalb der bebauten Gebiete. Die Feuerwehren konnten verhindern, dass das Feuer auf die nahe gelegenen Felder übergriff und die Ernte vernichtete.

Zigarettenkippen als Brandursache?

Auffällig war, dass alle Brände an Böschungen entlang von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen entfacht wurden. Die Feuerwehr warnt davor, brennende Zigarettenkippen achtlos wegzuschmeißen. Die anhaltende Trockenheit hat der Vegetation bereits sehr zugesetzt, ein einzelner Funke kann verheerende Schäden verursachen.

Feuerwehr Arnum löscht Böschung

Auch die Ortsfeuerwehr Arnum wurde alarmiert und eilte am Dienstag gegen 15.45 Uhr zu einem Böschungsbrand an der Bundesstraße 3 zwischen Arnum und Pattensen. Dort brannte es auf einer Fläche von rund 20 Quadratmetern, teilte Stadtfeuerwehrsprecher Lennart Fieguth mit. Der Einsatz für die neun Feuerwehrleute aus Hemmingen sei nach etwa 20 Minuten beendet gewesen.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Pattensen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Kim Gallop

Weil er nicht angeschnallt war, hielt die Polizei einen 24-jährigen Pattenser an. Dann fanden die Beamten Rauschgift in seinem Auto. Jetzt musste sich der Mann vor dem Amtsgericht Springe verantworten.

12.07.2019

Eine weitere Ausnahmegenehmigung wird die Region nicht erteilen: Im Herbst 2021 müssen die Krippenmodule in Hüpede weg. Sie verstoßen in Form und Farbe (Stichwort Hüpeder Dächer) gegen die Vorschriften.

12.07.2019

Am Dienstag, 2. Juli, endet die Onlinepetition zum Erhalt der Leinetalschule in Jeinsen. Am Mittwoch soll der Rat über die Grundschule entscheiden. Die Hoffnung ist, dass der Beschluss verschoben wird.

02.07.2019