Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg 50 Jahre Ronnenberg-Gesetz wird doch gefeiert
Umland Ronnenberg

50 Jahre Ronnenberg-Gesetz wird doch gefeiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 29.09.2019
Sechs Gemeinden haben für die Gründung der Großgemeinde Ronnenberg ihre Eigenständigkeit aufgegeben. Quelle: Repro: Uwe Kranz
Ronnenberg

Die Unterzeichnung des Ronnenberg-Gesetzes am 1. Juli 1969 sehen viele als Geburtsstunde der heutigen Stadt. Sechs der später sieben Ortsteile hatten damals ihren Zusammenschluss besiegelt. Aber genau dieses Detail – nämlich, dass Ihme-Roloven erst 1974 bei Gründung der Stadt Ronnenberg dazugestoßen ist, hatte die Stadtverwaltung dazu bewegt, die Erinnerung an den ersten Zusammenschluss nicht feierlich zu begehen. „Wir sind nun mal sieben. Damals waren wir noch nicht komplett“, begründete Bürgermeisterin Stephanie Harms dieses vorgehen. Gefeiert werden sollte stattdessen die Verleihung der Stadtrechte, die alle Ortsteile betraf.

Gefeiert wird bei Eröffnung des Stadtarchivs

Das sieht die SPD im Stadtrat anders und stellte einen Antrag, doch noch eine angemessene Gedenkfeier zu planen. Da der Vorgang keinem der Fachausschüsse zuzuordnen war, wurde darüber eifrig im nichtöffentlichen Verwaltungsausschuss debattiert. Die Einigung, die die Bürgermeisterin in der vergangenen Woche dem Stadtrat vorstellte, ist ein Kompromiss: Es wird eine Feier zu 50 Jahre Ronnenberg-Gesetz geben. Allerdings ist als Termin die noch nicht festgelegte Eröffnung des neuen Stadtarchivs im kommenden Jahr auserkoren worden. Somit kann auch gleich der Verleihung der Stadtrechte mitgedacht werden, die dann 45 Jahre zurückliegen wird.

Einen Vorteil bringt die Zusammenlegung der verschiedenen Anlässe zusätzlich mit sich: Mit dem neuen Stadtarchivar, der seinen Dienst in der ehemaligen Kegelbahn im Keller des Gemeinschaftshaus antreten wird, stehe gleich ein kompetenter Redner zur Verfügung, erklärten Harms und der SPD-Fraktionsvorsitzende Dieter Schur unisono.

Weiterlesen

Warum 50 Jahre Ronnenberg-Gesetz kein Anlass zum Feiern sind

Stadtarchiv: Verwaltung erstellt Beschlussvorlage

Alle aktuellen Themen aus Ronnenberg finden Sie unter haz.de/ronnenberg.

Von Uwe Kranz

Die Mitarbeiter, Eltern und Kinder des neuen ökumenischen Kindergartens St. Thomas Morus in Ronnenberg haben mit zahlreichen Ehrengästen und Gemeindemitgliedern offiziell die Eröffnung der Einrichtung gefeiert.

29.09.2019

Ein Mieter hat offenbar vergessen, dass er in seiner Wohnung an der Berliner Straße in Empelde einen Wasserhahn aufgedreht hatte. Die Feuerwehr musste die ausgetretenen Fluten aufsaugen, die sich über drei Etagen ausgebreitet hatten.

29.09.2019

Auf Einladung der Bürgerinitiative „Bauschutdeponie – Nein Danke!“ haben zwei Experten die Risiken der Ablagerung von Bauschutt auf der früheren Kalirückstandshalde in Ronnenberg bewertet. Die Botschaft an rund 150 Zuhörer: Die Fachleute sehen Gefahren für die Gesundheit.

01.10.2019