Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Drei Infizierte und neue Maßnahmen der Stadt: Was Ronnenberger jetzt wissen müssen
Umland Ronnenberg

Drei Infizierte und neue Maßnahmen der Stadt: Was Ronnenberger jetzt wissen müssen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 17.03.2020
Die Stadtverwaltung hat neue Maßnahmen ergriffen, um das Coronavirus einzudämmen. Quelle: Uwe Kranz
Ronnenberg

Außergewöhnliche Situationen bedürfen außergewöhnlichen Maßnahmen, die Stadt Ronnenberg bildet da keine Ausnahme: Es klingt zunächst widersprüchlich...

Weil ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehören, haben die Kirchengemeinden in Benthe und Lenthe Bürger dazu aufgerufen, ihre Hilfe beim Einkaufen anzubieten. Das neue Team besteht momentan aus zehn Freiwilligen.

11:45 Uhr

Corona-Zwangspause für die Lebenshilfe Seelze: Der gemeinnützige Verein schließt vorsorglich alle Einrichtungen und Dienste – dazu gehört auch die Werkstatt in Barsinghausen-Holtensen. Die Schließung gilt zunächst bis zum 18. April.

16.03.2020

Der ASB-Bahnhof ist ab sofort geschlossen – das gilt nicht nur für die Wartehalle und den Serviceschalter sondern auch fürs Bistro. Auch Einfahrten in den Klosterstollen im Besucherbergwerk finden vorerst nicht mehr statt. „Sicherheit und Gesundheit gehen vor“, sagen die Macher.

16.03.2020