Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Familienzentrum bietet neues und bewährtes
Umland Ronnenberg Familienzentrum bietet neues und bewährtes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 27.12.2018
Christiane Zimmermann koordiniert das Familienzentrum in Empelde. Quelle: Kerstin Siegmund
Anzeige
Empelde

Ab Januar 2019 können Familien wieder an vielen altbewährten und neuen Angeboten im Familienzentrum der Johanneskirchengemeinde, Hallerstraße 3, in Empelde teilnehmen. Die Organisatoren um die Koordinatorin Christiane Zimmermann haben jetzt ihr neues Halbjahresprogramm vorgestellt.

Die Höhepunkte: Im Januar gibt es einen Kochkurs „Ich kann kochen“, für Kinder von 7 bis 11 Jahren. Ab Februar werden Babysitter ausgebildet, die in eine Kartei der Stadt Ronnenberg und des Familienzentrums aufgenommen werden können. Ebenfalls im Februar können Eltern und Kinder am Kurs „Starke Kinder – starke Familien“, für Eltern mit Kindern von 3 bis 6 Jahren an. An insgesamt sechs Dienstagnachmittagen von 16 bis 17.30 Uhr soll vor allem das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt werden. Ab April ist ein Gartenforscher Club geplant. Alle zwei Wochen samstags können Kinder ab 5 Jahren von 10.30 bis 12.30 Uhr die Natur im Familienzentrumsgarten kreativ erleben. Im Mai können Eltern mit ihren Kindern „Gemeinsam Entspannen (Eltern - Kind)“, und es wird der Kurs „Abenteuer Pubertät“, Elternabende für Eltern mit 8 bis 16-jährigen Kindern, angeboten.

Anzeige

Flyer bietet eine Übersicht

Der Flyer mit allen Angeboten liegt bereits bei allen Kitas, Schulen, Ärzten, Büchereien und öffentliche Einrichtungen aller Stadtteile Ronnenbergs. Ab Januar kann die Übersicht auch im Internet unter Johanneskirche-Empelde.de eingesehen werden. Fragen zu Kursen an Christiane Zimmermann, Telefon (0176) 57861566 oder per Email an Familienzentrum-Johanneskirche@gmx.de. uwe

Im Eltern-Kind-Café am Dienstagnachmittag gibt es monatlich wiederkehrende Angebote für Eltern und Kinder, zum Beispiel einen Kochkurs für Eltern und Kinder, Kreativwerkstätten, Geschichtentheater, Gartenaktionen und Bewegungsangebote für die ganze Familie.

Einige Kurse starten neu und haben noch Plätze frei, wie zum Beispiel der Kurs „Abenteuer Bewegungslandschaft“, der „Babysitterkurs“ im Februar, „Babymassage“ nach Frederick Leboyer und der „Wochenend-Geburtsvorbereitungskurs für Paare.

Von Uwe Kranz