Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten An Rinn spielt in der Alten Kapelle
Umland Ronnenberg Nachrichten An Rinn spielt in der Alten Kapelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 13.02.2017
Die Musiker Helmut Henke-Thiede, Martin Czech, Brian Mcsheffrey, Matthias Malcher und Alexander Massbaum von An Rinn. Quelle: Johanna Kruse
Weetzen

Die Irish-Folk-Band An Rinn ist am Sonnabend, den 18. Februar, ab 19 Uhr zum zweiten Mal zu Gast in der Alten Kapelle in Weetzen. Ihr erstes Konzert in der Kappelle gab die Band vor einem Jahr. Die sechs Musiker um den gebürtigen Iren Brian Mcsheffrey haben ein großes Repertoire von Songs, Tunes und Instrumenten im Gepäck und vollbringen das Kunststück, Musik der Britischen Inseln, Skandinaviens und Nordamerikas gleichermaßen authentisch zu präsentieren. Auch als A-capella-Formation überzeugt die irische Band.

Seit mehr als 20 Jahren sind An Rinn auf deutschen Bühnen unterwegs. "Wir sind sicher eine der dienstältesten Formationen", sagt Mcsheffrey. "Aber unsere Konzerte sind immer noch ausverkauft." Seit langem haben sie sich einen festen Platz in der Folk-Szene erspielt. So ist es kein Wunder, dass die Band, die aus Bramsche bei Osnabrück stammt, auch zahlreiche Fans in der Region Hannover hat.

Sie sind in kleinen Folkclubs genauso zu Hause wie auf großen Festivalbühnen. Der englische Songwriter Colin Wilkie sagte nach einem Auftritt der Band beim Folk Frühling 2010: "Die Mccalmans waren Schottlands beste Boygroup, aber dann kam An Rinn." Eine reine Boygroup sind sie aber inzwischen aber nicht mehr - vor gut einem Jahr stieß die Sängerin Anke zur Band.

Der Bandleader Mcsheffry, mit seiner unverwechselbaren Stimme, weiß viele Anekdoten aus seiner Heimat Irland und seiner zweiten Heimat Liverpool zu erzählen, unter anderem von den Beatles, die in seiner Studentenbleibe so manches Bierchen mit ihm geleert hatten. Die anderen Bandmitglieder spielen alle diverse Instrumenten und stehen ihrem Bandleader stimmlich in nichts nach.

Der Name der Gruppe An Rinn ist die Bezeichnung für eine Landschaft in Südirland und steht symbolisch für den Kreis, zu dem sich Musiker in einer Session zusammen finden. Die Band hat bereits eine Reihe von CDs veröffentlicht.

Freunde der grünen Insel und ihrer Musik dürfen sich demnach auf einen besonderen Abend in der Alten Kapelle in Weetzen freuen, bei dem irisches Bier und ein Imbiss gereicht werden. Veranstalter ist der Weetzener Verein für Denkmalpflege. Einlass ist ab 18 Uhr.

Von Johanna Kruse

Sie selbst sei von Katharina von Bora als kluge und tatkräftige Frau beeindruckt - mit diesen Worten begrüßte Pastorin Christiane Elster am Sonnabend rund 180 Gäste in der Johanneskirche in Empelde. Im Jubiläumsjahr der Reformation päsentierte die Gemeinde ein Musical über die Frau Martin Luthers.

Uwe Kranz 16.02.2017

Die katholische Gemeinde St. Thomas Morus hatte bereits zum 45. Mal zur großen traditionellen Faschingsfeier eingeladen. Rund 200 Gäste kamen dieser Einladung nach und feierten gemeinsam eine bunte und fröhliche Party.

15.02.2017

Auf der Jahresversammlung der Ortswehr Empelde berichtete Ortsbrandmeister Gunnar Scheele vor den Mitgliedern und Gästen aus Rat und Verwaltung von 117 Einsätzen.

14.02.2017