Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei stoppt alkoholisierten Raser in Ronnenberg
Umland Ronnenberg Nachrichten

Ronnenberg: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 11.10.2020
Die Polizei hat bei Kontrollen in Ronnenberg zwei Autofahrer gestoppt, die zu viel Alkohol getrunken haben. Quelle: Frank May/picture alliance
Anzeige
Ronnenberg

Beamte des Polizeikommissariats Ronnenberg haben in der Nacht zu Sonntag an der Hamelner Straße (B217) in Höhe der Dienststelle einen 46-Jährigen angehalten. Der Polo-Fahrer aus Springe hatte die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 50 Kilometer pro Stunde deutlich überschritten. Er war mit 71 Kilometern pro Stunde auf der B 217 unterwegs gewesen. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten darüber hinaus fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,66 Promille. Ihm wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Der Springer muss sich nun neben der Geschwindigkeitsüberschreitung auch wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten, was ein Bußgeld von 500 Euro nach sich zieht.

Ebenfalls in der Nacht zu Sonntag kontrollierten die Beamten gegen 4 Uhr einen 50-jährigen Mercedes-Fahrer an der Straße Auf dem Rade in Ronnenberg. Auch er hatte Alkohol getrunken. Ein Test ergab einen Wert von 0,7 Promille. Seinen Wagen musste er stehen lassen. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, auch ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro.

Von Dirk Wirausky