Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bilder der Zuckerfabrik zieren Stromkasten
Umland Ronnenberg Nachrichten Bilder der Zuckerfabrik zieren Stromkasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 09.12.2016
Die Umsetzung der Neugestaltung wurde vom Avacon-Referent Frank Glaubitz und dem Ortsbürgermeister Rüdiger Wilke organisiert. Quelle: Johanna Kruse
Anzeige
Weetzen

Der Strom, der entlang der Straße geleitet wird, ist zwar nicht bunter geworden, dafür aber seine "Verpackung". Die Mittelspannungsstation, die in der Straße steht, wurde nun nämlich mit professionell bemalt. Motive der ehemaligen  Zuckerfabrik zieren nun den normalerweise langweilig grauen Kasten. Die Bemalung wurde vom Betreiber Avacon organisiert, die durch dieses Projekt bereits 300 Verteiler in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt verschönert hat. In Ronnenberg ist dies der dritte mit Kunst versehene Verteiler. "Das Projekt kommt sehr gut an", sagt Frank Glaubitz von Avacon. "Für 2017 sind bereits 50 weitere Bemalungen in unserem Gebiet geplant."

Die Gestaltung der Verteiler bleibt ganz dem Ort überlassen. Die Motive sollen bewusst von der Öffentlichkeit gewählt werden. "Es war klar, wenn dieser Verteiler bemalt wird, dann mit Motiven der Zuckerfrabik", meint Ortsbürgermeister Rüdiger Wilke. Das läge einerseits an der unmittelbaren Nähe zum frühreren Betriebsgelände, und daran, dass die Station direkt vor dem Haus des ehemaligen Direktors stehe. Zudem hätten in der Straße viele Fabrikmitarbeiter gewohnt.

Fotostrecke Ronnenberg: Bilder der Zuckerfabrik zieren Stromkasten

Von Johanna Kruse