Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Einbrecher dringen in Empelder Jugendwerkstatt ein
Umland Ronnenberg

Ronennberg: Einbrecher dringen in Empelder Jugendwerkstatt ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 28.01.2020
Die Beute der Täter: Eine Geldkassette. Quelle: Carsten Rehder (Symbolbild)
Empelde

Am Montagvormittag ist ein Einbruch in die Jugendwerkstatt Roter Faden an der Nenndorfer Straße in Empelde aufgefallen. Die Tat muss sich nach Erkenntnissen der Polizei am vorangegangenen Wochenende, nach Freitag, 15.30 Uhr zugetragen haben. Der oder die Täter haben die Zugangstür der Werkstatt gewaltsam geöffnet und gelangten auf dieses Weise in die das Gebäude. Im weiteren Verlauf brachen die Einbrecher zwei weitere Zwischentüren auf. Unter anderem wurde eine Geldkassette entwendet. Angaben zur Schadenshöhe und den Wert des Diebesgutes liegen der Polizei noch nicht vor.

Zeugen können sich unter Telefon (05109) 5170 bei der Polizei melden.

Lesen Sie auch:

Von Uwe Kranz

Fahrzeuge der Marke BMW in Ronnenberg, Gehrden und Hemmingen im Visier der Täter. Die Polizei sucht Zeugen.

28.01.2020

Ob spannende Geschichten, ein Museumsbesuch oder ein Kinderfest: Das Familienzentrum in Empelde feiert Geburtstag. Dabei sind zehn Aktionen geplant – passend zum zehnjährigen Jubiläum. Los geht es schon am nächsten Dienstag.

28.01.2020

Die Stadt und der Erinnerungsverein haben in getrennten Veranstaltungen der Befreiung des Konzentrationslagers in Auschwitz gedacht. Die Feier am Mahnmal auf dem Empelder Friedhof wurde wie schon in den Vorjahren von Jungen und Mädchen der Ronnenberger Gesamtschule mitgestaltet. Zuvor waren rund 20 Einwohner am Ronnenberger Mahnmal zusammengekommen.

27.01.2020