Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg 1,9 Promille: Mann fährt betrunken und ohne Führerschein in Empelde
Umland Ronnenberg

Ronnenberg: 1,9 Promille: Mann fährt betrunken und ohne Führerschein in Empelde

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 16.02.2020
Die Polizei hat den Mann in der Nacht mit zum Polizeikommissariat genommen. Quelle: dpa (Archiv)
Empelde

Polizeibeamte des Polizeikommissariats Ronnenberg sind in der Nacht zu Sonntag auf einen Ford Transit aufmerksam geworden. Das Fahrzeug befuhr gegen 0.25 Uhr die Breite Straße in Empelde. Bereits beim Herantreten an das Fahrzeug fiel den Beamten auf, dass der Fahrer deutlich alkoholisiert war. Aufgrund eines Atemalkoholwerts von 1,96 Promille war die Aussprache des Fahrzeugführers deutlich unsicherer als dessen vorherige Fahrweise.

Die Beamten nahmen den Mann mit zum Polizeikommissariat an der Hamelner Straße in Ronnenberg. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen den Fahrer wurden Verfahren wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Seinen Führerschein hatte er wegen anderer Vergehen in der Vergangenheit bereits abgeben müssen.

Lesen Sie auch:

Von Uwe Kranz

Stephanie Harms wird während der Jahreshauptversammlung der Empelder Ortswehr zur Feuerwehrfrau ernannt. Ortsbrandmeister Jens Etzrodt berichtet von 123 Einsätzen seiner Kameraden im Jahr 2019 – und dem Zeitverlust bei Einsätzen durch falsch parkende Autos.

16.02.2020

Die Verlagerung der Sportanlagen für die neue Grundschule Auf dem Hagen hat begonnen. Das Vereinsheim und die unmittelbar benachbarten Flächen bleiben dem TuS Empelde zunächst erhalten.

16.02.2020

Musik-Workshop mit sozialen und gesellschaftskritischen Botschaften: Der Rapper Spax aus Hannover hat mit Schülern der 15 Schüler der Marie-Curie-Schule in Empelde einen Song gegen Rassismus und Ausgrenzung aufgenommen. Die Tipps des Musikers sollen den Jugendlichen auch im Alltag helfen.

14.02.2020