Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Auto touchiert Anhänger und flüchtet
Umland Ronnenberg

Ronnenberg: Audi touchiert Anhänger und flüchtet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 31.03.2021
Die Polizei vermutet anhand der Spuren, dass ein Audi den Unfall verursacht hat.
Die Polizei vermutet anhand der Spuren, dass ein Audi den Unfall verursacht hat. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
Anzeige
Weetzen

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall auf der Hauptstraße in Weetzen. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 21.30 Uhr.

Die Beamten vermuten, dass der Unfallverursacher in einem Audi auf der Hauptstraße unterwegs war. Auf Höhe der Hausnummer 13d touchierte das Fahrzeug im Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand geparkten Autoanhänger. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Lesen Sie auch: Weitere Polizeimeldungen aus Ronnenberg.

Vor Ort gefundene Teile – eine schwarze Plastikabdeckung von einem Nebelscheinwerfer – lassen die Polizei vermuten, dass der Unfallverursacher ein neueres Audi-Modell gelenkt haben müsste. Infolge der Gesamtumstände nimmt die Polizei zudem an, dass Zeugen Angaben zum Unfallhergang, dem Verursacher und zu seinem Fahrzeug machen können. Das Polizeikommissariat in Ronnenberg ist unter Telefon (0 51 09) 51 71 15 erreichbar.

Von Uwe Kranz