Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Kinder spielen die Bartimäus-Geschichte als Musical
Umland Ronnenberg

Ronnenberg: Kinder spielen die Bartimäus-Geschichte als Musical

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 19.08.2019
Nicht nur die Lieder haben die acht Kinder im Vorfeld eingeprobt, auch die Requisiten sind selbst gebastelt. Quelle: Finn Bachmann
Ronnenberg

Der blinde Bettler Bartimäus ist nicht gerade vom Glück verfolgt, bis er von Jesus geheilt wird. Angeleitet von Kirchenmusikerin Carina Zutz haben acht Kinder des Kirchenkreises Ronnenberg im Alter von 5 bis 8 Jahren im Gottesdienst am vergangenen Sonntag in der Michaeliskirche die bekannte Bibelgeschichte als anrührendes Musical aufgeführt.

Die Mädchen und Jungen haben sich intensiv auf ihren großen Auftritt vorbereitet. Schon vor zwei Wochen hatten die ersten Proben stattgefunden. „Dass Kinder sich in den Ferien treffen, um biblische Geschichten darzustellen, lässt den Gottesdienst lange in Erinnerung bleiben“, sagte Pastorin Rebecca Brückner. Während der Vorbereitungstreffen sei nicht nur geprobt worden, erklärte Carina Zutz. „Wir haben auch viel gebastelt, zum Beispiel die Requisiten und Kostüme“, sagte sie. Für Zutz war das Projekt eine Premiere. „Es war das erste Mal, dass ich eine solche Probenwoche in Eigenregie angeboten habe“, sagte sie. Nach der Vorstellung zog sie allerdings ein positives Fazit. „Es war immer gute Stimmung und ich hatte Unterstützung durch drei Helferinnen“, sagt sie.

Nicht nur die Lieder haben die acht Kinder im Vorfeld eingeprobt, auch die Requisiten sind selbst gebastelt. Quelle: Finn Bachmann

Darsteller sammeln für die Blindenmission 

Gutes tun wollten die Kinder nicht nur in ihren Rollen. Am Ausgang sammelten sie Spenden für die Christoffel-Blindenmission Deutschland. „Auch heute gibt es noch viele Blinde und Sehbehinderte“, erklärte Brückner, „dabei könnten drei Viertel der Erkrankungen geheilt werden.“ Lehrreich sei das Stück auch für die älteren Zuschauer gewesen. „Ihr habt uns gerade gezeigt, wie unterschiedliche Menschen damit umgehen, wenn jemand anders ist“, sagte Brückner den Kindern.

Den Bartimäus durfte die Fünfjährige Johanna Willert spielen. Ihr persönlicher Höhepunkt war allerdings nicht ihre Hauptrolle. „Am meisten Spaß hat mir das Singen gemacht“, sagte sie.

Weiterlesen

Michaeliskirche wird zur Kulturkirche

Empelde: Viel Applaus für Marie meets Music

750-Jahre Weetzen: Alle Jubliläumskonzerte gibt es kostenlos

Alle aktuellen Themen aus Ronnenberg finden Sie unter haz.de/ronnenberg.

Von Finn Bachmann

Die Ronnenberger Polizei hat bei Kontrollen zwei Männer aus Gehrden – 30 und 18 Jahre alt – ohne gültige Fahrerlaubnis hinterm Steuer erwischt. Der 18-Jährige fuhr angetrunken mit einen BMW Mini umher, obwohl er bisher noch gar keinen Führerschein gemacht hat.

18.08.2019

Die Ronnenberger Polizei hat in der Nacht zu Sonntag betrunkene junge Leute aufgegriffen, die mit einem Motorroller unterwegs waren. Nachbarn hatten die Polizei gerufen, weil es auf der Straße zu laut gewesen war.

18.08.2019

Es wird voller in den Grundschulen im Ronnenberger Stadtgebiet. 225 Jungen und Mädchen sind am Sonnabend eingeschult worden. Auch die Grundschule Benthe hat nach einem Rückgang 2018 mit 23 Kindern dieses Jahr wieder eine große erste Klasse.

18.08.2019