Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Lastenrad wechselt den Standort nach Weetzen
Umland Ronnenberg

Ronnenberg: Lastenrad wechselt den Standort nach Weetzen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 23.06.2019
In der Kiste auf dem Lastenrad können beispielsweise zwei Kinder oder Getränkekisten transportiert werden. Quelle: privat
Weetzen

Das Ronnenberger Lastenrad zieht wieder in den Süden des Stadtgebietes um. Ab Dienstag, 2. Juli, steht Hannah bis Ende August auf dem Gelände der LTG Tankstelle, Hauptstraße 12, in Weetzen zur Ausleihe bereit.

Hannah ist ein zweirädriges Lastenrad mit Elektromotor und einer großen Kiste im vorderen Bereich – geeignet für den Transport beispielsweise von zwei Kindern, größeren Einkäufen, Getränkekisten und vielem mehr. Das Lastenrad steht ab sofort wieder allen Ronnenbergern kostenfrei zur Verfügung.

Um möglichst vielen Bürgern die Nutzung der Hannah zu ermöglichen, ist das Verleihsystem einfach organisiert: Interessierte können sich über die Internetseite hannah-lastenrad.de registrieren und das Rad für einen bis drei Tage ihrer Wahl buchen. Sie erhalten dann per E-Mail ein Passwort, mit dem sie das Lastenrad bei der Station abholen können.

Die Stadt Ronnenberg fördert mit dem Angebot der Hannah eine klimaverträgliche Mobilität im Stadtgebiet und setzt damit Maßnahmen aus eigenen Klimaschutzaktionsprogramm um. „Durch den Einsatz des Lastenrads tragen die Nutzerinnen und Nutzer zur CO2 neutralen Mobilität bei“ erklärt Heidrun Brümmendorf, Team Ökologie, Klimaschutz. Seit der Anschaffung eines eigenen Lastenrads im März 2018 ist die Hannah, mit Ausnahme der Wintermonate, fast durchgehend ausgebucht.

Informationen sind bei Heidrun Brümmendorf unter Telefon (0511) 4600352, oder per E-Mail an heidrun.bruemmendorf@ronnenberg.de erhältlich.

Von Uwe Kranz

Der Verein Sternenzauber und Frühchenwunder will betroffenen Eltern mit kleinen Dingen Trost spenden, wenn der Schmerz für sie am größten ist. Im Dorfgemeinschaftshaus in Linderte hat der Förderverein dafür ein regionales Kreativtreffen organisiert.

22.06.2019

Das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft, das auch eine Geschäftsstelle in Wennigsen hat, will auch arbeitslose Zuwanderer für den Arbeitsmarkt fit machen. Doch oft hapert es an der Sprache. Das soll ein neues Berufsschulprojekt ändern.

19.06.2019

Beim landesweiten Zeltlager auf dem Zeltplatz Sager Schweiz bei Großenkneten stellten die Ronnenberger eine der größten Gruppen. Jugend und Mädchen schlüpften in die Rollen von Drachen, Kobolden und Zauberlehrlingen. Und als Starkregen die Zelte überflutete, erlebten die Teilnehmer ein weiteres Abenteuer.

22.06.2019