Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Männer steigen an roter Ampel aus und schlagen auf BMW-Fahrer ein
Umland Ronnenberg

Ronnenberg: Männer schlagen an roter Ampel auf BMW-Fahrer ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 24.11.2019
Die Männer prügelten auf den 23-Jährigen ein – vermutlich aufgrund von Streitigkeiten im Straßenverkehr. Quelle: dpa (Symbolbild)
Ronnenberg

Zwei Männer haben am Sonnabend vermutlich wegen Streitigkeiten im Verkehr auf einen 23-Jährigen eingeprügelt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Mann hielt gegen 22:55 Uhr mit seinem BMW an einer roten Ampel am Ihmer Tor. Vor dem 23-Jährigen aus Aerzen stand zu dieser Zeit ein weißer Sprinter der Marke Daimler, der ihn kurz zuvor überholt hatte.

Der 23-Jährigen gab gegenüber der Polizei an, dass plötzlich zwei Männer aus dem Transporter ausstiegen und an seine Fahrzeugscheibe auf der Fahrerseite herantraten. Er öffnete das Fenster wonach die Männer unvermittelt auf ihn einschlugen.

Wer hat etwas beobachtet?

Das Opfer erlitt blutende Gesichtsverletzungen. Die beiden Täter, die Laut Polizei eine osteuropäische Erscheinung hatten und sehr groß gewesen sein sollen, entfernten sich im Anschluss in Richtung Hameln.

Hintergrund des Angriffes waren vermutlich bereits vorausgegangene Fahrmanöver beider Fahrzeugführer, teilte die Polizei mit. Sie ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet mögliche Zeugen sich bei der Polizei Ronnenberg unter Telefon (05109) 5170 zu melden.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Ronnenberg lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Lisa Malecha

Autoknacker haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen BMW im Ronnenberger Stadtteil Weetzen aufgebrochen und Lenkrad sowie Airbag gestohlen.

24.11.2019

Gleich zwei Mal wollen die Sänger von AnySingElse im Calenberger Land für weihnachtliche Stimmung sorgen. Die Musiker geben Konzerte in Barsinghausen und in Empelde.

24.11.2019

Die Stadt soll ein Konzept für einen Radschnellweg zwischen Ricklingen und der City vorlegen – und dessen Machbarkeit überprüfen. Das hat der Bezirksrat Ricklingen in seiner jüngsten Sitzung auf CDU-Antrag mehrheitlich beschlossen. Die Chancen auf rasche Realisierung stehen allerdings eher schlecht. Denn bereits vor einem Jahr teilte die Stadt mit, sie sei bis Ende 2020 ausgelastet.

23.11.2019