Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Chorgemeinschaft und Zupforchester laden bei Adventskonzert zum Mitsingen ein
Umland Ronnenberg

Ronnenberg: Männergesangverein (MGV) Empelde und Gesangverein Concordia treten bei Adventskonzert mit MGO-Zupforchester in der Johanneskirche auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 09.12.2019
Der Männergesangverein Empelde und der Gesangverein Concordia Ronnenberg treten schon seit einigen Jahren bei Konzerten als Singgemeinschaft auf. Quelle: Privat
Empelde

Die Männergesangverein (MGV) Empelde und der Gesangverein Concordia Ronnenberg bilden schon seit einigen Jahren für öffentliche Auftritte eine Chorgemeinschaft. Zusammen mit dem Mandolinen- und Gitarrenorchester (MGO) Empelde laden die Chöre nun für Sonntag, 15. Dezember, zu einem Adventskonzert in der Johanneskirche an der Hallerstraße in Empelde ein.

30 Sänger treten bei Adventskonzert auf

Nach Angaben des Chorsprechers Johannes Selcho werden an dem Gemeinschaftskonzert etwa 30 Sänger sowie das MGO-Hauptorchester unter der Leitung von Friedrich Engelmann beteiligt sein.

Auch das MGO-Hauptorchester unter der Leitung von Friedrich Engelmann wird auftreten. Quelle: Heidi Rabenhorst

Die Chorgemeinschaft und das Zupforchester sollen jeweils bei zwei Einzelauftritten sowie bei zwei gemeinsamen Konzertteilen auf der Bühne stehen. „Bei den Gemeinschaftsstücken ist für die Besucher auch Mitsingen angesagt“, kündigt Selcho an. Auf dem Programm stehen bekannte Weihnachtslieder. Die Ensembles proben schon seit Herbst für das Adventskonzert. Der Auftritt beginnt um 16 Uhr. Das Konzert dauert fast zwei Stunden. Eine Pause gibt es nicht. Der Eintritt ist kostenlos, es wird aber um Spenden gebeten.

Lesen Sie auch

Von Ingo Rodriguez

Hier sind die Gewinner des Lions-Adventskalenders vom 8. und 9. Dezember. Hinter den 24 Türchen verbergen sich insgesamt 153 Preise im Gesamtwert von rund 10.000 Euro.

09.12.2019

Das Niedersächsische Museum für Kali- und Salzbergbau am Empelder Rathaus hat am Sonntag seine neue Sonderausstellung über Schacht Hermann in Benthe eröffnet. Sie ist dort bis März 2020 immer sonntags von 10 bis 14 Uhr zu sehen.

08.12.2019

Comeback für die Städtepartnerschaft? Das Niedersächsische Museum für Kali- und Salzbergbau in Empelde und der Bergbauverein aus dem thüringischen Ronneburg wollen den Austausch der beiden Orte mit neuen Impulsen wiederbeleben.

08.12.2019