Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Prinzenpaar sammelt Spenden für das Aegidius-Haus
Umland Ronnenberg Prinzenpaar sammelt Spenden für das Aegidius-Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 10.04.2019
Tina und Carsten Voges (Mitte) übergeben den ihre Spende an Sabine Woyna und Carsten Schüler. Quelle: Heidi Rabenhorst
Ronnenberg

Gute Taten können gute Laune machen. Das haben die rund 1200 Gäste erlebt, die zu einer Benefizgala in Hannover gekommen waren. Alle beteiligten Stars verzichteten auf ihre Gage zugunsten des Aegidius-Hauses. Mehr als 10.000 Euro kamen bei dem von Michaela Porrmann und Doris Meier-Bruhn organisierten Abend für das Aegidius-Haus auf der Bult zusammen, das behinderten Kindern und Jugendlichen ein Zuhause auf Zeit gibt.

Dass man aber mit guter Laune auch gute Taten vollbringen kann, bewies dabei das hannoversche Karnevals-Prinzenpaar Tina und Carsten Voges aus Ronnenberg. Ein großer Teil der Spendensumme stammte nämlich aus einer Spendenbox, mit der die Tollitäten der Landeshauptstadt in der vergangenen Faschingssession bei allen Prunksitzungen gesammelt haben – insgesamt 3766 Euro. „Karneval in Hannover kann auch soziale Projekte fördern, denn alle Vereine des KHK (Komitee Hannoversche Karneval), haben mitgemacht“, sagte Tina Voges. Als Prinzessin Tina I hatte sie Voges den Gästen jeder Prunksitzung das Projekt Aegidius vorgestellt.

Von Heidi Rabenhorst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um die Abdeckung der Kalihalde realisieren zu können, benötigt die Firma Menke eine Anfahrtsroute. Für die Benutzung der Feldwege liegt der Landwirte-Vereinigung aber noch keine konkrete Anfrage vor.

09.04.2019
Barsinghausen Barsinghausen/Gehrden/Wennigsen/Ronnenberg - Tennet lädt zur Infoveranstaltung zum Südlink ein

Tennet informiert auch in der Region Hannover über den geplanten Südlink. Termin ist am Mittwoch, 29. Mai, in Garbsen.

09.04.2019

Ronnenbergerin ist die 1000. Teilnehmerin am Sicherheitstraining „Fit im Auto“. Landesverkehrswacht kündigt ein zweites Schulungsmodul zum Thema Straßenverkehrsordnung an.

09.04.2019