Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Räuber überfällt Weihnachten Tankstelle und bedroht junge Kassiererin
Umland Ronnenberg

Ronnenberg: Räuber überfällt Weihnachten Tankstelle an der Nenndorfer Straße und bedroht junge Kassiererin: Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 26.12.2019
Die Polizei hofft nach dem Tankstellenüberfall an der Nenndorfer Straße in Ronnenberg auf Zeugenhinweise.
Die Polizei hofft nach dem Tankstellenüberfall an der Nenndorfer Straße in Ronnenberg auf Zeugenhinweise. Quelle: Archiv
Anzeige
Ronnenberg

Ein Räuber hat am Mittwoch eine Tankstelle an der Nenndorfer Straße in Ronnenberg überfallen und Geld erbeutet. Der Täter konnte flüchten.

Wie die Polizei berichtete, hatte der Räuber am ersten Weihnachtsfeiertag gegen 20.40 Uhr die Geschäftsräume der Tankstelle betreten und war zielstrebig zum Kassenbereich gelaufen. Dort forderte er eine 20-jährige Mitarbeiterin auf, ihm Geld auszuhändigen.

Schusswaffe in der Jacke?

Dabei erweckte er laut Polizei den Eindruck, als habe er eine Schusswaffe in seiner Jacke. Sichtbar war die Waffe jedoch nicht. Die Frau ging auf die Forderung ein und übergab dem Räuber Geld aus der Kasse. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Täter trug eine dunkle Schirmmütze

Der gesuchte Räuber soll etwa 30 bis 40 Jahre alt sein. Seine Figur wird als kräftig, sein Erscheinungsbild als südeuropäisch beschrieben. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Jacke, dunkler Hose und einer ebenfalls dunklen Schirmmütze. Er sprach Hochdeutsch.

Täterbeschreibung: Wer hat den Räuber gesehen?

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich beim Kriminaldauerdienst in Hannover unter Telefon (0511) 1095555 zu melden.

Lesen Sie auch

Mehr Polizeimeldungen aus Ronnenberg lesen Sie hier.

Von Andreas Kannegießer