Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg So haben die Ortsräte ihre kommenden Sitzungen geplant
Umland Ronnenberg

Ronnenberg: So haben die Ortsräte ihre kommenden Sitzungen geplant

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:35 14.05.2020
Im neuen Dorfgemeinschaftshaus kommt der Ortsrat Weetzen am kommenden Montag zusammen. Quelle: Uwe Kranz
Anzeige
Weetzen

Beim Umgang mit ihren öffentlichen Sitzungen haben die Ortsräte in den Stadtteilen Weetzen, Benthe, Ihme-Roloven und Linderte unterschiedliche Pläne. In allen vier Dörfern wäre eigentlich in den kommenden zwei Wochen eine Tagung mit angeschlossener Ortsbegehung vorgesehen gewesen. Wegen der Corona-Pandemie gibt es allerdings einige Absagen. Die Ortsbegehungen haben alle vier Gremien auf den kommenden September verschoben.

Komplett ausfallen werden die Ortsratssitzungen in Benthe am Dienstag, 19. Mai, in Ihme-Roloven am Dienstag, 26. Mai, und in Linderte am Mittwoch, 27. Mai. Nur räumlich verlegt hat der Ortsrat in Weetzen seine öffentliche Tagung am Montag, 18. Mai, um 18.30 Uhr. Abweichend wurde die Sitzung im neuen Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 21, angesetzt.

Anzeige

Einwohnerfragestunde unter Auflagen

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Sitzung unter den derzeit geltenden Abstandsbestimmungen und Hygienevorkehrungen stattfinde. Besucher werden gebeten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Desinfektionsmittel wird am Eingang bereit stehen.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Sachstandsberichte zu den Themen Situation in den Kindertageseinrichtungen (Notbetreuung), Internetprobleme im Baugebiet „Altes Bergfeld“ und zum Bauprojekt der Deutschen Bahn (Lärmschutz). Auch eine Einwohnerfragestunde ist geplant.

Lesen Sie auch

Von Uwe Kranz

Anzeige