Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Wendemanöver führt zu Unfall auf der Nenndorfer Straße
Umland Ronnenberg

Ronnenberg: Wendemanöver führt zu Unfall auf der Nenndorfer Straße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 14.01.2022
Die Polizei erhofft sich mehr Klarheit über den Unfallhergang mithilfe von Zeugenaussagen.
Die Polizei erhofft sich mehr Klarheit über den Unfallhergang mithilfe von Zeugenaussagen. Quelle: dpa
Anzeige
Empelde

Ein waghalsiges Wendemanöver auf der Nenndorfer Straße in Empelde hat am Donnerstag gegen 10.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall geführt. Nach Ermittlungen der Polizei hatte die mutmaßliche Unfallverursacherin in einer Parklücke an der Nenndorfer Straße auf der Rückseite des Edeka-Centers kurz vor der Kreuzung mit der Berliner Straße geparkt. Sie gab an, dass sie im Zuge des Ausparkens habe wenden wollen, um in Richtung Seegrasweg fahren zu können. Im Rückspiegel habe sie gesehen, dass zwei Fahrzeuge hinter ihr am Straßenrand gewartet hätten. Das Vordere der beiden Autos habe nach rechts geblinkt. Sie habe daraufhin die Parklücke verlassen und sei beim Wenden mit einem von aus Richtung Seegrasweg kommenden Pkw kollidiert. Angaben zu Verletzten machte die Polizei nicht.

Infolge der Gesamtumstände nehmen die Beamten aber an, dass Zeugen, insbesondere der hinter der Unfallverursacherin wartende Pkw-Fahrer, Angaben zum Unfallhergang machen können und bittet diese, sich im Kommissariat Ronnenberg unter Telefon (05109) 5170 zu melden.

Von Uwe Kranz