Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ronnenberg Zigarettendiebe machen in Empelde viel Lärm
Umland Ronnenberg

Ronnenberg: Zigarettendiebe machen in Empelde viel Lärm

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 23.03.2020
Die Polizei sucht unbekannte Täter, die in Empelde einen Automaten aufgebrochen haben. Quelle: Carsten Rehder
Empelde

Mit von roher Gewalt haben bislang unbekannte Täter am Sonntagmorgen gegen 2.20 Uhr einen Zigarettenautomaten in Empelde aufgebrochen. Erbeutet wurden Zigaretten und Bargeld.

Die Tat wurde der Polizei zur besagten Zeit gemeldet. In Höhe des Hauses Berliner Straße 23 hatten die Täter den Automaten offenbar mittels Winkelschneider und Hebelwerkzeugen geöffnet. Dabei fielen ihnen sämtliche Zigaretten und das Bargeld aus dem Automaten in die Hände. Angaben zur Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst nicht machen. Aufgrund der Spurenlage gehen die Beamten von einer nicht unerheblichen Geräuschentwicklung über einen längeren Zeitraum aus. Der Tatort liegt in Empelde unmittelbar an einem frei zugänglichen und ausgeleuchteten Bereich einer Grünanlage, die an einen größerem Parkplatz grenzt.

Daher erhofft sich die Polizei entsprechend viele Hinweise von Zeugen. Das Polizeikommissariat in Ronnenberg ist unter Telefon (05109) 517150 erreichbar.

Lesen Sie auch

Von Uwe Kranz

Alle elf gewählten Kandidaten für das Gremium gehören der Corona-Risikogruppe an, aber die Zeit drängt. Die Frist für die erste Sitzung ist Ende April abgelaufen. Bürgermeisterin Stephanie Harms denkt deshalb über improvisierte Lösungen nach.

11:58 Uhr

Helge Hische studiert Agrarwissenschaften und hat ein Ziel: Der Linderter will Menschen in der Stadt die Landwirtschaft näherbringen. Sein wichtigstes Projekt ist eine Blühwiese in Ronnenberg, für die er derzeit dringend Paten sucht.

22.03.2020

Die angekündigte Maßnahme gegen Elterntaxis vor der Grundschule an der Barbarastraße kann aber erst viel später greifen als die geänderte Verkehrsregelung. Zusätzlich zu den Osterferien kommt noch die Schulschließung wegen der Corona-Pandemie hinzu.

22.03.2020