Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Corona-Verstoß: Männer im Auto ohne Mund-Nasen-Bedeckung unterwegs
Umland Seelze

Corona in Seelze: Männer im Auto ohne Mund-Nasen-Bedeckung unterwegs

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 05.05.2021
Die Polizei Seelze hat ein Auto kontrolliert, dessen Fahrer und Mitfahrer die Corona-Regeln missachtet haben.
Die Polizei Seelze hat ein Auto kontrolliert, dessen Fahrer und Mitfahrer die Corona-Regeln missachtet haben. Quelle: Thomas Tschörner
Anzeige
Gümmer

Eine Streife hat am Dienstag gegen 14.10 Uhr an der Straße Zum Wiesengrund in Gümmer einen Wagen kontrolliert, in dem sich drei Personen im Alter von 29 bis 41 Jahren aufhielten. Wie ein Sprecher des Kommissariats Seelze mitteilte, wurde dabei weder der Abstand eingehalten noch eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen. Die Beamten leiteten gegen alle Personen Bußgeldverfahren ein. Der Sprecher sagte weiter, dass die Polizei Seelze alle Verstöße gegen die Corona-Verordnung ahnde. Angesichts der relativ hohen Zahl von Corona-Infizierten in Seelze soll damit auch zum Einhalten der Regeln motiviert werden. Aktuell nennt die Region Hannover für Seelze 133 Menschen (Stand: 5. Mai), die mit dem Coronavirus infiziert sind. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 136,5 und damit über dem Regionsschnitt von 111,2.

Von Thomas Tschörner