Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Diebe stehlen Werkzeug im Wert von 4500 Euro
Umland Seelze

Diebe stehlen in Seelze Werkzeug im Wert von 4500 Euro aus einem Transporter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 16.01.2020
Die Polizei Seelze fahndet nach Werkzeugdieben. Quelle: dpa (Symbolbild)
Seelze

Im Gebiet Seelze-Süd haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag Werkzeug im Wert von mehreren Tausend Euro aus einem Transporter gestohlen. Nach Angaben der Polizei ist der Firmenwagen zwischen 22 und 7 Uhr aufgebrochen worden. Täter schlugen die Heckscheibe ein. Der weiße Renault stand am Dotterblumenweg in Höhe der Hausnummer 5.

Aus dem Laderaum des Transporters wurden hochwertige Werkzeuge wie Akkuschrauber, Stichsäge und Bohrmaschine gestohlen. Der Wert der Geräte wird von der Polizei auf rund 4500 Euro geschätzt. Ermittler bitten Zeugen, sich bei der Polizei unter Telefon (05137) 8270 zu melden.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Markus Holz

Einbrecher sind am Mittwoch in Häuser in Gümmer und Velber eingedrungen. Die Unbekannten stahlen eine Armbanduhr sowie Geld und Schmuck. Die Polizei Seelze sucht Zeugen.

16.01.2020

Die knapp 70 Jahre alten Fichten im sogenannten Schweineholz in Seelzes Stadtteil Dedensen mussten gefällt werden. Spaziergänger sind angesichts des Kahlschlags irritiert. Doch nur so ließ sich verhindern, dass Borkenkäfer auch die Laubbäume zerstören. Schuld an der Plage ist laut Forstgenossenschaft der Klimawandel.

16.01.2020

Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Seelze spendet fast 3300 Euro für die Anschaffung eines Zeitschriftenregals und sogenannter Tonies, mit denen schon kleine Kinder Hörerfahrungen sammeln können.

15.01.2020