Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Unfall: Autofahrerin übersieht 74-jährigen Radler
Umland Seelze

Fachmarktzentrum Seelze: Autofahrerin übersieht Radfahrer an Parkplatzausfahrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 24.11.2020
Eine 28-jährige Seelzerin übersieht beim Einfahren in die Hannoversche Straße einen Radfahrer. Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Seelze

Erneut ist es am Montag, 23. November, zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Fahrradfahrer gekommen. Der Zusammenstoß ereignete sich an der Ausfahrt am Fachmarktzentrum an der Hannoverschen Straße. Das berichtet die Polizei. Der Fahrradfahrer erlitt dabei leichte Verletzungen am Bein und am Rücken, die eine medizinische Versorgung vor Ort nicht erforderlich machten. Sein Fahrrad wurde an der Tretkurbel beschädigt.

Die Unfallverursacherin – eine 28-jährige Seelzerin – wollte um 15.50 Uhr vom Parkplatz des Edeka-Markts auf die Hannoversche Straße abbiegen. Dabei übersah die Frau einen von rechts kommenden 74-Jährigen, der mit seinem Fahrrad auf dem kombinierten Geh- und Radweg in Richtung Letter unterwegs war und stieß mit ihm zusammen. Nachdem Beamte der Seelzer Polizei den Unfall aufgenommen hatten, leiteten sie ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die 28-Jährige ein.

Anzeige

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang außerdem darauf hin, dass es sich bei diesem Einmündungsbereich um einen Unfallschwerpunkt handelt und bittet alle Verkehrsteilnehmer, sich dort besonders vorsichtig und rücksichtsvoll zu verhalten. Die Beamten kündigten außerdem verstärkte Kontrollen für diesen Bereich an, um die Unfallzahlen zu senken. Erst am Dienstag, 17. November, war es an dieser Stelle zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto- und einem Radfahrer gekommen.

Von Sandra Remmer