Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelze Jugendpflege bietet neuen Fotokurs an
Umland Seelze Jugendpflege bietet neuen Fotokurs an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 04.02.2019
Jannik, (von links) Niklas und Jonas haben viel Spaß beim Fotografieren. Quelle: Renate Woetzel
Letter

 Die Jugendpflege bietet einen neuen Fotokurs für Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren an. Immer freitags treffen sich die Teilnehmer ab 15 Uhr im Jugendbildungshaus, Klöcknerstraße 10, in Letter. Auf dem Programm stehen unter anderen eine Fahrt zum „Zollverein Zeche“ in Essen, ein Einstieg in das Kraftwerk Stöcken und Heizkraftwerk Linden sowie ein Besuch der Medizinischen Hochschule Hannover. Daher werden zu den Freitagen auch Termine an Sonnabenden und Sonntagen hinzukommen. Kameraeinstellungen, Blende, Zeit, Iso und Bildverarbeitung sind Inhalt des Kurses. Falls Bedarf vorhanden ist, kann auch eine Kamera zur Verfügung gestellt werden. Wer sich anmelden möchte oder weitere Informationen benötigt, kann sich per E-Mail an Renate Wötzel unter renate.woetzel@jugendpflege-seelze.de wenden.

Von Heike Baake

Die Region Hannover hat der Forderung des Seniorenbeirates Seelze nach einer Busverbindung von Seelze zum Krankenhaus Gehrden eine Absage erteilt. Die Nachfrage für die Neuauflage einer Buslinie sei zu gering.

01.02.2019

Die kleine bühne seelze lädt für Sonnabend zur Premiere des Theaterstückes „Rose und Walsh“ in das Forum der Geschwister-Scholl-Schule ein. Das Stück wurde vom Ensemble neu einstudiert.

01.02.2019

Die neuen digitalen Funkmeldeempfänger ermöglichen eine genauere Alarmierung der Ortsfeuerwehr Seelze. Dies kann aber nach Einschätzung des Ortsbrandmeisters auch zu Mehrbelastungen führen. Die Ortsfeuerwehr wünscht sich deshalb Entlastung durch einen hauptamtlichen Gerätewart.

01.02.2019