Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Cinema del Sol lädt zum Kino in der Scheune
Umland Seelze Nachrichten Cinema del Sol lädt zum Kino in der Scheune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 16.06.2018
Alles, was das mobile Solarkino braucht, steckt in den beiden Anhängern. Quelle: Privat
Anzeige
Gümmer

Die Premiere im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Nun kehrt das Cinema del Sol am Freitag, 15. Juni, nach Seelze zurück. In der Scheune auf dem Hof Schomburg in Gümmer geht um 20 Uhr das Licht aus und der Film beginnt. „Florence Foster Jenkins“ lautet der Titel der Komödie mit Hugh Grant und Meryl Streep in den Hauptrollen, den das solare Wanderkino an diesem Abend zeigen will.

Das besondere am Cinema del Sol ist, dass es sich bei dieser mobilen Filmvorführung um ein Solarkino handelt. Tagsüber gespeichert, zeigt die Sonnenenergie am Abend, was in ihr steckt. Wenn die Leinwand zwischen den starken Balken der beeindruckenden Scheune hängt, Soundsystem und Projektor am Solaranhänger eingestöpselt sind, steht dem Filmgenuss aus reiner Sonnenkraft nichts mehr im Weg. Alles, was das Kino braucht, steckt dabei in zwei Fahrradanhängern, die das Team vom Wissenschaftladen Hannover mit Pedalkraft nach Gümmer bringt.

Anzeige

Das Cinema del Sol ist ein gemeinsames Projekt der beiden Vereine Wissenschaftsladen und Ökostadt. Förderer sind die Region Hannover und der enercity-Fonds proklima. Es besteht aus zwei Fahrradanhängern, die mit zwei Photovoltaik-Modulen bestückt sind. Im Inneren der Anhänger sind Laderegler, Wechselrichter und ein Akku, um den Sonnenstrom im Vorhinein sammeln zu können. Jeder Anhänger speichert 60 Amperestunden. Insgesamt hat jeder Anhänger genug Energie für zweieinhalb Stunden Kinovergnügen.

Die Vorführung beginnt am Freitag, 15.Juni, um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Um das leibliche Wohl kümmert sich der Schützenverein. Der Eintritt ist frei, jedoch wird nach der Vorstellung für das Projekt gesammelt.

Von Sandra Remmer

Anzeige