Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten YoungStars geben schaurig schönes Konzert
Umland Seelze Nachrichten YoungStars geben schaurig schönes Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 02.11.2017
Die YoungStars lehren die Besucher bei ihren Kirchenkonzerten am 18. und 19. November das Fürchten. Quelle: privat
Anzeige
Seelze

Die Tage werden wieder kürzer. Das bedeutet auch: Halloween steht vor der Tür. Die YoungStars nehmen dies zum Anlass, um düstere Begriffe wie Dunkelheit oder Grusel, aber auch Nacht, Mond und Sterne zu ihren Programmthemen zu erklären. Das Ensemble des Jugendblasorchesters (JBO) Seelze hat mit seiner Dirigentin Natalie "Alfi" Hönemann Unheimliches einstudiert, unter anderem die Filmmusik aus "The dark Knight" und "Sweeney Todd", Stücke aus den Musicals "Tanz der Vampiere", "Wicked" und "The Rocky Horror Picture Show" sowie weitere Werke. Die Besucher dürfen sich auf einen musikalischen Querschnitt durch die schaurig, schönen Film-, Theater- und Musicalmomente freuen.

Das Konzert am Sonnabend, 18. November, in der evangelischen Kirche St. Martin in Seelze beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Fördernde Mitglieder des JBO können für jedes Konzert zwei Sitzplätze reservieren lassen. Bei Interesse senden Sie eine E-Mail an vorstand@jbo-seelze.de. Wer das Konzert am Sonnabend verpasst, hat einen Tag später die Gelegenheit, den Besuch nachzuholen. Dann sind die Nachwuchsmusiker im nahen Davenstedt zu Gast. Das Konzert in der evangelischen Kirche St. Johannes, Altes Dorf 10, beginnt bereits um 16 Uhr.

Von Lennart Pralle