Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Beim Geocaching gibt es was zu gewinnen
Umland Seelze Nachrichten Beim Geocaching gibt es was zu gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 04.09.2017
Von Sandra Remmer
Jörg Schüler von der Dosenmafia und Carsten Fricke vom Stadtmarketing freuen sich auf das Geocaching-Event.
Jörg Schüler von der Dosenmafia und Carsten Fricke vom Stadtmarketing freuen sich auf das Geocaching-Event. Quelle: Sandra Remmer/Privat
Anzeige
Seelze

Mithilfe des eigenen Smartphones oder aber unter Anleitung aktiver Geocacher können junge und ältere Neugierige im Umfeld des zentralen Platzes an der Hannoverschen Straße anhand geografischer Koordinaten ein speziell für diesen Tag eingerichtetes Tages-Versteck aufspüren. Darüber hinaus präsentieren die Organisatoren, unterstützt vom Stadtmarketing der Stadt Seelze, mehrere typische wie einige ganz besondere Caches (Verstecke), die in ähnlicher Form bereits vielfach in Seelze zu finden sind.

Pünktlich zum Entdeckertag schaltet die Gruppe der Geocacher zudem am Nachmittag in vier Stadtteilen völlig neue Caches mit Bezug zu Seelzes Imagefigur Reitergeneral Michael von Obentraut frei, die ab dann dauerhaft aufgespürt werden können. Künftig soll ein solcher Obentraut-Cache  - stets in genauer Absprache mit dem jeweiligen Grundstückseigentümer - in jedem Stadtteil auffindbar sein.

Für die ersten Finder dieser neuen Caches gibt es einen besonderen Anreiz: In zwei von den vier neuen Caches haben die Organisatoren ein Kennwort versteckt. Der erste Finder der dieses Kennwort per Mail an pressestelle@stadt-seelze.de schickt, gewinnt jeweils einen Gutschein für eine Segway-Tour durch Seelze mit Schauspieler Rainer Künnecke, der sein Segway im bekannten Obentraut-Kostüm besteigen wird. Doch auch alle weiteren Besucher beim Geocaching-Event vor dem Alten Krug haben die Chance auf einen Gewinn. Unter allen Teilnehmern verlosen die Organisatoren vor Ort eine weitere Segway-Tour und andere Preise.

Zusätzlich zum Geocaching-Event vor dem Alten Krug als Aktion zum Entdeckertag ist Seelze mit Michael von Obentraut und seinem Gefolge auch beim Entdeckerfest in Hannover vertreten. Bei zwei Auftritten auf der Hauptbühne auf dem Opernplatz stellen sie um 10.30 Uhr und um 11.50 Uhr die Stadt Seelze, ihre Imagefigur Obentraut und das Geocaching-Event vor. Zusätzlich flanieren sie beim Entdeckerfest zwischen Kröpcke und Aegidientorplatz zwischen zahlreichen Ständen, werben für den Besuch in der Obentrautstadt und verteilen den neuen Veranstaltungskalender "Seelze erleben" für die Monate September bis Dezember 2017.

Jörg Schüler von der Dosenmafia und Carsten Fricke vom Stadtmarketing freuen sich auf das Geocaching-Event. Quelle: Sandra Remmer/Privat