Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Junger Schwarzfahrer lässt Güterzug stoppen
Umland Seelze Nachrichten Junger Schwarzfahrer lässt Güterzug stoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 22.02.2015
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Dedensen

Am Bahnhof in Dedensen wollte er die Fahrt beenden, ging er doch davon aus, dass der Zug im dortigen Bahnhofsbereich seine Fahrt verlangsame, wie die Polizei mitteilte. Als er jedoch feststellte, dass diese Annahme falsch war und der Zug mit unveränderter Geschwindigkeit durch den Bahnhof fuhr, griff er zum Handy und rief die Polizei an. Er erklärte den verdutzten Beamten, er sitze auf einem fahrenden Güterzug und wisse keinen Ausweg mehr. Die Polizisten informierten daraufhin die Deutsche Bahn, die den Zug im Bahnhof Stadthagen stoppen konnte. Die Polizeibeamten nahmen den Trittbrettfahrer mit zur Dienststelle und übergaben ihn an seine Eltern. Gegen den 17-jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

rem

Ein 24-Jähriger ist am Sonntagmorgen bei der Schlichtung eines Streits vor einer Kneipe im Seelzer Ortsteil Letter ums Leben gekommen. Die Polizei nahm einen 48-jährigen Mann aus Wennigsen fest. Gegen ihn laufen Ermittlungen – doch auch er soll zuvor versucht haben, eine Auseinandersetzung zu schlichten.

Tobias Morchner 24.02.2015

Nach Dedensen, Kirchwehren, Gümmer und Harenberg zieht nun auch die Freiwillige Feuerwehr Seelze nach – und bringt eine Kinderfeuerwehr an den Start.

20.02.2015

Die Region Hannover hat den Haushalt 2015 der Stadt Seelze genehmigt. Damit ermöglicht die Kommunalaufsicht grundsätzlich auch die Umgestaltung der Brüder-Grimm-Schule zu einer Ganztagsgrundschule.

Thomas Tschörner 20.02.2015