Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Landfrauen sind auf Erfolgskurs
Umland Seelze Nachrichten Landfrauen sind auf Erfolgskurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 26.02.2015
Foto: Veronika Förster und Waltraut Weiler sind das neue Führungsduo der Landfrauen.
Veronika Förster und Waltraut Weiler sind das neue Führungsduo der Landfrauen. Quelle: Remmer
Anzeige
Seelze

97 Mitglieder zählt der Landfrauenverein Seelze-Harenberg aktuell, vier davon sind seit der Jahresversammlung im Januar hinzugekommen. Für Veronika Förster und Waltraut Weiland, die sich seither die Position der Vereinsvorsitzenden teilen, ist das ein schöner Erfolg. Aber das neue Führungsduo will mehr. „Wir wollen die 100 schaffen“, sagen beide. Und dafür haben sie sich einiges einfallen lassen.

„Wir überarbeiten gerade unseren Flyer, haben einen aktuellen Internetauftritt und machen in allen Ortsteilen Werbung“, erzählen Förster und Weiland. Nicht zuletzt seien es auch der persönliche Dialog und die direkte Ansprache, die dem Verein zu einem Mehr an Mitgliedern verholfen habe. Bei den Landfrauen seien inzwischen Frauen aus allen Berufsständen aktiv, zum Beispiel auch Lehrerinnen, Ärztinnen und eine Apothekerin. Die Zeiten, dass die Mehrzahl der Mitglieder von einem landwirtschaftlichen Betrieb stammte, seien lange vorbei.

Und das ist auch das, was die beiden Frauen vermitteln wollen. Weg vom antiquierten Image, hin zu einem modernen Verein, der auch eine Kontaktquelle sein kann. „Gerade wer neu hinzuzieht, findet bei uns genauso schnell Anschluss wie im Schützen- oder Sportverein“, wirbt Förster für die Landfrauen. Um allen ein interessantes Programm mit abwechslungsreichen Angeboten anbieten zu können, wollen sie die Mitglieder künftig auch in die Programmgestaltung mit einbeziehen.

Wer einmal bei den Landfrauen reinschnuppern möchte, kann sich bei Veronika Förster, Telefon (0 51 37) 33 59, oder Waltraut Weiland, (0 51 37) 66 56, melden.

Von Sandra Remmer

Thomas Tschörner 22.02.2015
Tobias Morchner 24.02.2015