Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Letteraner sind der Kunst auf der Spur
Umland Seelze Nachrichten Letteraner sind der Kunst auf der Spur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 16.10.2013
Charlotta (12, von links) und Svenja (12) besprühen unter Anleitung von Graffitikünstler Patrick Walton einen Verteilerkasten in Letter.
Charlotta (12, von links) und Svenja (12) besprühen unter Anleitung von Graffitikünstler Patrick Walton einen Verteilerkasten in Letter. Quelle: Sarah Sauerbier
Anzeige
Seelze

Wem die Veränderungen noch nicht ins Auge gefallen sind oder wer sich mit anderen darüber austauschen will, hat dazu am Montag, 21. Oktober, Gelegenheit. „Wir wollen mit allen Kunstinteressierten gemeinsam auf Spurensuche gehen und durch den Stadtteil flanieren“, sagt Beatrix Aden von der Geschäftsstelle Letter-fit, die den Spaziergang durch Letter organisiert hat. Der etwa eineinhalbstündige Rundgang beginnt um 16 Uhr vor dem Haus an der Lange-Feld-Straße 1, und endet am Alten Haltepunkt Letter, für den die Künsterinnen Sabine Bruncke und Monika Jopp drei Kunststelen entworfen hatten. Die Graffiti an den ehedem grauen Verteilerkästen sind noch ganz frisch: 15 Jugendliche haben mit Graffitidesigner Patrick Walton die tristen Schränke von Telekom und enercity aufgepeppt. Die Unternehmen hoffen, dass die Graffiti in Zukunft vor Schmierereien und wildem Plakatieren abschrecken.

Sarah Sauerbier