Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei freut sich über neuen Streifenwagen
Umland Seelze Nachrichten Polizei freut sich über neuen Streifenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 14.08.2017
Von Thomas Tschörner
Ralf Hantke präsentiert den neuen Streifenwagen der Polizei Seelze. Quelle: Thomas Tschörner
Anzeige
Seelze

Beim Öffnen des Wagens schaltet sich automatisch das Funkgerät ein, und ebenso beim Verschließen selbstständig wieder ab. Das schone die Batterie. Das Auto ist mit einem Navi ausgerüstet, das bei einem Einsatz den kürzesten Weg übermittele. Und in den Träger des Blaulichts sind zusätzliche Lampen für die Beleuchtung des direkten Fahrzeugumfelds eingebaut, dies sei etwa bei Kontrollen sinnvoll. Zudem könne gewählt werden, wie das Blaulicht geschaltet werde. So sei es möglich, dass es nur nach vorne oder hinten sichtbar sei. Dies sei beispielsweise bei einer Kolonnenfahrt hilfreich, um die Fahrer hinterher fahrender Wagen nicht durch das Blaulicht zu blenden, sagt Hantke. Der Zwei-Liter-Dieselmotor des Passats leistet 150 PS, womit eine Spitzengeschwindigkeit von 216 Kilometern pro Stunde möglich wird. Zusätzlich zu der üblichen blau-silbernen Farbgebung der Polizei sind jetzt noch neongelbe Elemente dazu gekommen, die für mehr Sicherheit sorgen sollen.

Ralf Hantke präsentiert den neuen Streifenwagen der Polizei Seelze. Quelle: Thomas Tschörner
Thomas Tschörner 17.08.2017
Thomas Tschörner 14.08.2017
Thomas Tschörner 13.08.2017